Hoyer's Gasthof
(1)

Hauptstraße 102, 25497 Prisdorf
Restaurant Hotel Festsaal
Zurück zu Hoyer's Gasthof
GastroGuide-User: Howpromotion
hat Hoyer's Gasthof in 25497 Prisdorf bewertet.
vor 6 Jahren
"Mediterran in ländlicher Umgebung - herzlich und lecker!"

Geschrieben am 18.02.2015
Es existiert eine neue Bewertung von diesem User zu Hoyer's Gasthof
Besucht am 21.08.2014
Allgemein

Seit 08.08.2014 brennt wieder Licht in Prisdorfs Gasthaus. Nach einem Jahr Stille und umfangreichen Renovierungen haben die Pächter -der Küchenchef jetzt selbst- das Traditionshaus fein aufgehübscht und einem Facelift unterzogen. Die Küche wurde nun als mediterran kalibriert und bietet vorwiegend frische italienische Küche ohne auf manche der alten Gerichte zu verzichten; aufgrund des ausreichenden griechischen Angebots in der Umgebung wurden diese Gerichte auf ein Minimum reduziert.
Sehr freundlich-persönlicher aber unaufdringlich-familiärer Empfang durch den italienischen Kellner, der über den gesamten Abend mit seiner netten Kollegin und Chefin eine zuverlässige Betreuung sicherstellte. Einen Grappa zur Begrüßung wurde mit der Karte gereicht, die neben einiger frischer Tagesgerichte von der Tafel sehr ausgewogen und gut sortiert ausfällt.
Bedienung
Herzlich-anständig-ehrlich. Nach Begrüßung netter Smalltalk und später Vorstellung der Wirtsleute wirklich angenehm! Ein frisches, motiviertes Team. Zur Bezahlung gabs noch einen aufs Haus...
Das Essen
Selbstgebackenes Kastenweißbrot wurde mit einer intensiv-tollen Knoblauchcreme vorab vom Haus gereicht - wirklich lecker, reichlich und appetitanregend! Die Getränke gepflegt (Weißwein Monte Pietroso - leicht 0,2l 3,80€, Pils 0,4l 2,80€, Mineralwasser 0,2l 2,-€, Schnäpse ab unter 2,-€).
Als Vorspeise Antipasti Speciale für 2 (9,80€) reichlich, typisch italienisch und perfekt gewürzt-lecker: Bohnensalat, gegrillte Paprika, Champignons (warm) 2 Sorten Salami und Schinken, Zucchini und Aubergine gegrillt (auf den Punkt!), gefüllte Paprika/Peperoni (pikant), Tomate-Büffelmozzarella sowie Oliven und Peperoni - alles mit typischem Aroma und gar nicht langweilig 4*!
Die Pizza Quattro Stagioni (8,-€) solide-rustikal üppig mit allem was drauf sein muss (Thunfisch, Schinken, Salami und Pilze jeweils im Viertel) saftig mit 2 Sorten Käse in einem erhöhten Rand war in Ordnung (3*). Das Lammfilet mit Knoblauch vom Grill (16,90€) mit 3 kleinen Filetsträngen absolut perfekt, rosig-zart und frisch, 0-lammig mit tollem Grillaroma und ordentlichem, nicht zu scharfen stückigen Knoblauch-Wumm. Eine statt der Pommes gewählte Gemüsebeilage genial-minimalistisch aber mit Wurzeln, Broccoli und Rosmarinkartoffeln perfekt abgeschmeckt und gut portioniert wie auf Sizilien. Eines der besten Lammfilets ever (5*)!
Tagliatelle Salame picante mit Knobi, getrockneten und frischen Tomaten, Rucola und Parmesan (9,-€) rund, fein und stimmig-schmackig -mir ein Bisschen viel aber 4*; Scampi vom Grill (6 große gut zu entschalen) mit Salat, Zitrone und Gemüsebeilage (18,-€) - edel und ausgezeichnet frisch mit röstigem Aroma und toller Knoblauchcreme sehr gut gemacht 4*.
Weiter so, liebe Gastgeber und weiter viel Glück im neuen Betrieb - wir kommen garantiert öfters!
Das Ambiente
Alt-schroff-holzig-gemütlich und picobello in Schuss ohne die typische Dorfkrugstimmung zu vernichten. Blumig-warme Atmosphäre an schön gedeckten Tischen mit bequemen, neuwertigen Stühlen. Der Hauptgastraum etwas kuscheliger; der ehemalige Raucherbereich klar und heller sowie ein weiterer Nebenraum und Terrasse gut gepflegt und musikuntermalt. Auf der Rückseite eines alten Möbelstücks noch ein uralter Kukuk (Pfandsiegel) - wirklich pfiffig! Hier mag man sich auch länger aufhalten.
Sauberkeit
Auch wenn einige Renovierungsspuren noch nicht komplett entfernt wurden ein sehr sauberer Gesamteindruck.

Fazit:
Keine Eintagsfliege!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Kaus findet diese Bewertung hilfreich.

Kaus findet diese Bewertung gut geschrieben.