Zurück zu Imbiss zur Linde
GastroGuide-User: simba47533
simba47533 einen Beitrag zum Imbiss zur Linde in 66571 Eppelborn geschrieben.
vor 12 Monaten
"Unsere Gäste legen großen Wert auf Qualität ......"

Geschrieben am 30.06.2023 | Aktualisiert am 30.06.2023
 "Besonders beliebt ist unser Schaschlik mit Pommes und einer wunderbaren Soße"  -  Stefan Schneble, der zusammen mit seiner Frau Gislinde den Imbiss zur Linde am Marktplatz in Dirmingen betreibt, weiß genau, was bei seinen Kunden gut ankommt. Die Schaschlik-Soße  werde auch bei der klassischen Currywurst verwendet, berichtet Schneble.

Das Ehepaar hat den Imbiss zur Linde am 1.Januar 2010 übernommen. Der Branchentrend bereitet Stefan Schneble inzwischen große Sorge: "Die klassische Imbissbude ist saarlandweit überall auf dem Rückzug.Wir wissen aus Gresprächen mit vielen Kunden, die uns gerne besuchen, dass vielerorts absolut keine Imbissbude mehr vorhanden ist", erklärt er. Doch auf eines ist selbst in diesen schwierigen Zeiten Verlass: die Treue seiner Kunden. "Unsere Gäste legen Wert auf Qualität  -  und nicht unbedinhgt auf einen günstigen Preis," Wer schon immer gerne zu ihrem Imbiss gekommen sei, der bleibe auch in Zeiten der Inflation treu. Obwohl Schneble der klassischen Imbissbude bescheinigt, sich auf dem Rückzug zu befinden, hält er wenig von Schwarzmalerei. Er glaubt fest an die Zukunft der Rostwurstbude: "Ich denke, der klassische Imbissbetrieb wird im Großen und Ganzen erhalten bleiben." Das liege auch an den sich wandelnden Ernährungsgewohnheiten:"Viele junge Menschen gehen dazu über, nicht selbst zu kochen." Diese seien stattdessen dazu übergegangen, sich unterwegs Essen zu besorgen. Und genau an dieser Stelle komme die Imbissbude ins Spiel.Außerdem gehöre die klassische Rostwurstbude einfach zum Saarland dazu.

(auszugsweise SZ vom 29.06.23)


kgsbus und 12 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

Pepperoni und 7 andere finden diesen Beitrag gut geschrieben.