Zurück zu Restaurant Lindengarten
GastroGuide-User: konnie
hat Restaurant Lindengarten in 12349 Berlin bewertet.
vor 7 Jahren
"Der Linden-Garten wird vom jetzigen..."

Geschrieben am 12.07.2013
Der Linden-Garten wird vom jetzigen Inhaber seit 2005 erfolgreich betrieben. Angeboten wird deutsche Küche. Die Speisekarte ist umfangreich; vom deftigen Bauernfrühstück über Steak, Schnitzel und Braten bis zur schwäbischen Küche ist alles zu finden. Das Angebot wechselt je nach Jahreszeit. Dazu gibt es Saisonangebote wie z.B. diverse Tapas im Sommer. Auf der Website finden sich die gerade aktuellen Angebote.

Wie wir feststellen mussten, werden die Preise für interessante Speisen jährlich um jeweils einen Euro erhöht. Dadurch sind die Preise inzwischen im leicht gehobenen Niveau zu finden.

Wer ein Gericht mit Sauce bestellt hat, bekommt auf Wunsch weitere Sauce vom Haus. In diesem Punkt ist der Chef sehr großzügig.

Seit 2011 wird u.a. das Neuköllner Rot der Rollberger Privatbrauerei angeboten. Das Bier ist lecker und süffig, außerdem wird eine kleine, privat betriebene Brauerei damit unterstützt.

Es gibt eine ordentliche Weinkarte. Ob Rot- oder Weißwein, es dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Es finden regelmäßig Kabarett- und Musikveranstaltungen statt. Jeweils am letzten Freitag im Monat ist „Musikerstammtisch“. Wer sich dafür interessiert, findet den Veranstaltungskalender auf der Website. Unsere Welle sind solche Veranstaltungen nicht, daher können wir dazu nicht äußern.

Im Sommer kann man im schönen Biergarten sitzen. Direkt daneben befindet sich die vielbefahrene Straße Alt-Buckow. Dadurch ist es leider sehr laut. Abends ab ca. 20.00 h lässt der Verkehr nach und es wird ruhiger im Garten.

Es gibt mehrere Räume und einen Saal für Veranstaltungen, für ca. 60 Personen. Der Saal hat etwa zur Hälfte eine Empore, die über zwei Stufen erreichbar ist.

Der Inhaber und seine Mitarbeiter sind freundlich und aufmerksam. Die Atmosphäre ist entspannt.

Wir können einen Besuch im Linden-Garten empfehlen.