Zurück zu Gaststätte La Piazza
GastroGuide-User: PetraIO
hat Gaststätte La Piazza in 55743 Idar-Oberstein bewertet.
vor 4 Jahren
"Gemütliches Ristorante unter langjähriger Gastronomenführung"
Verifiziert

Geschrieben am 15.10.2015 | Aktualisiert am 15.10.2015
Besucht am 13.10.2015
Erst unser zweiter Besuch bei dem italienischen Gastronomenpaar Turacchio, aber wieder ein gelungener Abend.

Ich fragte kurz vorher telefonisch an, ob noch ein Platz für zwei Personen frei sei. Die Chefin selbst am Telefon bejahte freundlich. Glück gehabt! Reservierung ist hier absolut empfehlenswert. Bei anderen Spontanversuchen war bereits ausgebucht oder wir erwischten Urlaub oder Ruhetag. Sicherlich hat das Restaurant eine große Anzahl Stammkunden.

Das Restaurant liegt, leicht zu übersehen, an der stark befahrenen Hauptstraße im Stadtteil Idar. Parkplätze findet man in der Umgebung, ein paar Schritte zu Fuß muss man jedoch einplanen. Das Restaurant ist nicht gehbehindertengerecht.

Service:


Der Service wurde an diesem Abend von der Chefin und einem Mitarbeiter bestritten. Man hat den Eindruck, es handelt sich im Service und in der Küche um ein langjährig eingespieltes Team. So wurden wir sehr herzlich und aufmerksam betreut, auch für ein paar lockere Worte fand sich noch Zeit. Das sind diese inhabergeführten Häuser, die die italienische familiäre Gastlichkeit an den Gast bringen.

Wir durften uns noch einen Platz aussuchen. Getränke wurden aufgenommen und zügig gebracht. Die Speisen nach angenehmer Wartezeit.

Obwohl Salz und Pfeffermühle auf dem Tisch bereit stand, wurden unaufgefordert noch Olivenöl,  Balsamico und eine große Pfeffermühle auf unserem Tisch bereitgestellt. Zur Vorspeise frisches Baguette gereicht.

Zwischendurch die Frage, ob alles recht ist. Das Serviceduo sehr aufmerksam und freundlich. 

Die nette Einladung von Frau Turacchio auf einen Espresso oder „Verdauer“ schlugen wir dieses Mal aus. Erkältungsbedingt brachen wir ungemütlich schnell auf, für meinen Mann wurde es Zeit für Couch und Tee.

Speisen und Getränke:


1 Flasche 0,75 l Schwollener Mineralwasser zu € 4,00
Kirner Pils 0,25 l zu € 2,00
Frascati 0,25 l zu € 6,00. Der Preis stach für unsere örtliches Niveau ins Auge. Dafür allerdings auch besser als die üblichen „Frascati-Verdächtigen“.

Die Speisekarte bietet eine italienische Kurzreise mit allem was dazu gehört. Und nicht mehr als man braucht. Also keine überladene Speisenauswahl, sondern eine die die Bevorratung von frischen Lebensmitteln erlaubt.

Sehr verlockend für uns: Die gemischte Fischplatte für 2 Personen zu € 70,00. Die habe ich mir gemerkt. Für einen Zeitpunkt, bei dem der Geschmackssinn und der Appetit nicht durch Erkältung getrübt sind.

Als Vorspeise wählten wir beide:
Thunfischsalat mit Bohnen in der kleinen Portion zu € 6,00.
Alle Salate können als kleine und große Portion gewählt werden.Schlichte Beschreibung – große Wirkung.
Nett angerichtet auf einem ovalen Teller serviert. Reichlich Thunfisch, dicke weiße Bohnen, Zwiebelringe, schwarze Oliven auf dem Salatbett. Ein paar Karottenraspel und Radieschenscheiben bringen Farbe auf den Teller. Das schlichte Essig-Öl-Dressing passt perfekt, nachwürzen war absolut nicht nötig. Für mich hätte es etwas mehr Salat sein können. Mein Mann stellte aber klar: Es heißt Thunfischsalat und nicht Salat mit Thunfisch! Wo er Recht hat, hat er Recht!

Als Hauptgang für uns beide eine große Pizza zu je € 9,00. Der extra Knoblauch wird mit € 0,50 berechnet.
Für mich die Pizza Primavera. Belag: Käse, Tomaten, grüne Peperoni, frische Champignons , Paprika und Zwiebeln.

Für meinen Mann Pizza Stagioni.Belag: Käse, Tomaten, Artischocken, Peperoniwurst, Zwiebeln und  frische Champignons.

Die Pizzen kommen dampfend heiß aus dem Ofen und der Anblick und der Duft lässt uns wissen: Die schmeckt! So war es dann auch! Schöner dünner und krosser Teig. Der frische Belag genau richtig dosiert und perfekt gebräunt. Beide Pizzen schön würzig  und wirklich groß!

Ambiente:


„Traditionell“ fällt mir hierzu ein. Kein moderner Schnickschnack, sondern mit den Jahren gewachsene italienische Gemütlichkeit. Bilder, Blumen, aktuelle Angebote (frische Muscheln), sogar Zeitschriften für den Gast liegen bereit. 

Die Tische sind sauber und gepflegt eingedeckt. Die Kerze wird gleich angezündet. Auf jedem Tisch eine frische Rose.
 
Toiletten wurden nicht aufgesucht.

Fazit: Der Abend hat Spaß gemacht! Für uns die bisher beste in Idar-Oberstein entdeckte Pizza. Wir kommen sehr gerne wieder. Zur Pizza oder auch gerne zum Fisch!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 26 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.