Zurück zu Chinarestaurant Mr. WOK
GastroGuide-User: NoTeaForMe
hat Chinarestaurant Mr. WOK in 23552 Lübeck bewertet.
vor 6 Monaten
"Standard-Asia-Imbiss ohne Ausschlag nach unten oder oben."

Geschrieben am 06.10.2020 | Aktualisiert am 06.10.2020
Besucht am 30.01.2018 1 Personen Rechnungsbetrag: 5.6 EUR
An verschiedenen Restaurants und Imbissen mit pan-asiatischer Küchenausrichtung mangelt es die Lübecker Altstadtinsel wahrlich nicht. Ein mit seiner kleinen Größe eher in die Kategorie Imbiss fallender Vertreter ist "Mr. Wok" direkt an der St.-Pauli-Kirche gelegen, dem auch ich im Januar 2018 einmal einen Besuch abstattete.
 
Wie bereits eingangs angedeutet, kann man hier von einem "Ambiente" nicht wirklich reden. Zur in den Gastraum integrierten Küche mit multipler Wok-Station gesellen sich neben ein paar Sitzmöglichkeiten am auffälligsten eine chinesische Statue und ein paar Girlanden. Die Sauberkeit, zumindest der Tische und Sitzmöglichkeiten, war aber in Ordnung.
 
Bestellt wird natürlich am Tresen, serviert werden die Gerichte aber auch an den Tisch . Die anwesenden Mitarbeiter sind dabei keineswegs unfreundlich, aber auch nicht sehr redselig und offenherzig.
 
Was ich hinsichtlich der Speisekarte als positiv hervorzuheben finde, ist sie Möglichkeit, dass man bei den angebotenen Gerichten auch eine kleine Portion zu reduziertem Preis wählen kann. Somit eignet sich das "Mr. Wok" auch für eine kleine Zwischenmahlzeit oder einen Snack, der weder Magen, noch Geldbeutel arg belastet.
 
Ich wählte deshalb an diesem Nachmittag die kleine Portion des gebackenen Sesamhuhns mit süß-saurer Soße.
Gebackenen Sesamhuhns mit süß-saurer Soße (kleine Portion).
Dazu gab es neben dem obligatorischen weißen Reis noch ein paar Streifen diverser Gemüse (Rüben, Bambus, Zwiebeln etc.). Das Verhältnis von Backteig und Fleisch fiel für meinen Geschmack leider eher zum Nachteil des Hühnerfleisches aus. Außer den üblichen, aber in diesem Fall nicht unangenehmen, Frittier-Aromen ließ sich beim Fleisch aber keine sonstige Würzung erkennen. Daran änderten auch die paar Körner Sesam nicht. Aromatische wenig überraschen konnte auch die recht universelle süß-salzig-klebrige Soße.
Das Gemüse hingegen war frisch und noch knackig gegart und auch der Reis ging hinsichtlich Biss und Körnigkeit absolut in Ordnung.
Wie in meinem Titel angekündigt war es also ein schnelles, kleines Mahl, welches weder ungenießbar, noch ein Hochgenuss, sondern eben gewöhnlicher Standard war.
 
Insgesamt gesehen machte der Besuch im "Mr. Wok" also durchaus satt und zufrieden, konnte aber meiner Meinung nach weder positiv noch negativ überraschen. So hebt er sich von den unzähligen anderen Asia-Schnell-Gastros also qualitativ und Ambiente-mäßig nicht ab. Einzig die Möglichkeit der "kleineren Portionen" zu niedrigerem Preis findet man eher seltener und machen "Mr. Wok" dahingehend zu einer geeigneteren Anlaufstelle.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.