Zurück zu Odenwälder Gut Stubb
GastroGuide-User: Pepperoni
hat Odenwälder Gut Stubb in 64720 Michelstadt bewertet.
vor 11 Monaten
"Essen wie früher bei Muttern in der „Gut Stubb“."
Verifiziert

Geschrieben am 31.12.2017
Besucht am 01.12.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen
Parken /Lage
Michelstadt ist das Herzstück des Odenwalds und eine Touristenanziehungspunkt. Geparkt  wird sowohl mit Busen, Pkws oder Wohnmobilien auf einem groß angelegten Parkplatz. Von hier aus sind es nur 5-Gehminuten bis zum Zentrum. „Alle Jahre wieder“ besuchen wir den heimeligen Weihnachtsmarkt von Michelstadt mit den kleinen Holzbuden und den hübschen Fachwerkhäusern im Hintergrund. Unser Abschluss am Abend ist wie des Öfteren die „ Odenwälder Gut Stubb“. Leider gibt es das Wildschwein über dem offenen Feuer  gegrillt nicht mehr –S c h a d e -.
 
Allgemein
An der Einrichtung hat sich seit Jahren nichts verändert und hoffentlich bleibt dies auch noch lange so. Die Odenwälder Gut Stubb trägt ihren Namen zu recht. Die kleine Gaststätte  ist urgemütlich und nostalgisch eingerichtet mit liebevollen Details.
Service
Wir hatten wohlweislich reserviert und bekamen einen kleinen Zweiertisch, in einer Ecknische gleich neben dem runden Stammtisch, zugewiesen. Von hier aus konnten wir das Treiben in der „guten Stubb“ beobachten. Eine junge  Servicekraft im Dirndl behält hier den Überblick. Sie ist sowohl für den Ausschank als auch für die Essensausgabe zuständig. Ihre logistische Leistung ist bewundernswert.
Essen
Auf  Aufstellern draußen fiel uns bereits der angepriesene hausgemachte Odenwälder Flammkuchen (8,50€) auf. Da er jedoch nicht auf der Karte stand fragten wir nach und tatsächlich war auch der noch zu haben. Er kam auf einem runden Holzbrett. Der Boden bestand aus einem Roggenteig. Ungewöhnlich für Flammkuchen aber schön ausgebacken und lecker. Auch der Belag war reichlich, mit Speck,  Zwiebeln, Rahmkäse und Schnittlauch. Der flache Laib Brot machte richtig satt und rundum zufrieden.  Winterzeit ist die Zeit der Wildgerichte und so wählten wir als zweites Gericht das Hirschgulasch mit Spätzle und Salat (14,80€).  Ein wunderbar  deftiges herzhaftes Gericht. Das Hirschgulasch wurde in einer kleinen weißen Schüssel serviert, war   super zart  und lag in  einer schmackhaften Soße.  Die Spätzle waren hausgemacht und in Butter in der Pfanne nochmals geschwenkt worden. Alles passte geschmacklich prima zusammen. Ein Essen zum Verlieben. Der Beilagensalat dazu war knackig, frisch und rundete alles ab. Zufrieden und beseelt vom guten Essen schlenderten wir am späten Abend durch den weihnachtlich beleuchteten Ort zurück zu unserem Wohnmobil.
Fazit: Die "Gut Stubb" trägt ihren Namen zu Recht. Sehr gutes Essen in gemütlicher Atmosphäre. 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 19 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.