Hofbräuhaus
(15)

Platzl 9, 80331 München
Restaurant Kneipe
Zurück zu Hofbräuhaus
GastroGuide-User: Nonno
hat Hofbräuhaus in 80331 München bewertet.
vor 3 Jahren
"Bayrischer Abend im Festsaal."
Verifiziert

Geschrieben am 25.12.2016
Besucht am 08.12.2016 Besuchszeit: Abendessen 11 Personen Rechnungsbetrag: 248 EUR
Der Besuch will ins Hofbräuhaus. In der Schwemme kann man nicht reservieren.
Mit 11 Personen finden wir in der Schwemme nie so viel Platz, damit wir alle zusammensitzen können. Es ist ja auch noch Weihnachtsmarkt. Der ist voll mit liebeswürdigen italienischen Touristen, die unbedingt auch ins HB wollen.
Nun die Alternative: Der Festsaal im 2. Stock bietet ca. 700 Personen Platz und hier kann reserviert werden, kostenfrei. Also sind wir dabei.
Der Saal ist um 20:00 Uhr schon gut besucht mit Besuchern aus aller Welt, wir werden an unseren Tisch gebracht und nach kurzer Zeit kursieren am Tisch Speisekarte in den verschiedenen Sprachen.
Die Getränke sind schnell gefunden, Bier aus der HB. Besonders zu empfehlen, das Dunkle im handlichen 1000ml Gebinde zu € 8,40, die Touristen aus Japan denken, das ist ein Geschenk vom Auswärtigen Amt. Das Essen kommt rasch und der Besuch verzehrt am liebsten Spanferkel zu €14,90, aber auch Schwammerltopf zu € 10,50, sowie Tatar vom Rind zu € 13,90 und Rindergulasch zu € 14,50 oder auch den Brotzeitteller zu € 10,90. Im Generellen ist zu Portionsgröße und Geschmack nur ein Lob auszusprechen. Allen hat es gut geschmeckt und die Darbietungen der nicht ganz tonhaltenden Blasmusik und des super engagierten Goaslschnalzers haben den Abend harmonisch und „folkloristisch“ gestaltet.
Der Service entspricht dem Gesamtbild einer Großgaststätte und die Toiletten sind gepflegt.
Der nächste Besuch kommt sicher bald.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lobacher und 6 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.