Restaurant Schlossgarten
(2)

Schloßstraße 25, 34454 Bad Arolsen
Restaurant Cafe Biergarten Partyservice
Zurück zu Restaurant Schlossgarten
GastroGuide-User: Ina12
hat Restaurant Schlossgarten in 34454 Bad Arolsen bewertet.
vor 3 Jahren
"Feines Fleisch und schōnes Ambiente"
Verifiziert

Geschrieben am 01.04.2017
Besucht am 18.03.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 45 EUR
Direkt neben dem eindrucksvollen Schloss von Bad Arolsen bietet das Restaurant " Schloßgarten" gute deutsche Kūche in einem frisch sanierten, edlen Būrgerhaus mit modernem Wintergarten und weitläufiger Terrasse unter alten Eichen. Ein idyllischer Anblick.
Bei nächster Gelegenheit stelle ich Fotos ein, das hat der " Schlossgarten" wirklich verdient.

An einem sonnigen, aber kūhlen Samstagabend im Mārz besuchten wir dieses Lokal, um zu Abend zu essen. Wir suchten uns einen Platz im wunderschönen Wintergarten, fūr die Terrasse war es noch zu kühl.
Hellbrauner, geōlter Eichenboden liegt überall in den Gasträumen, Fluren und auch im Wintergarten. Er korrespondiert wunderbar mit den antiken Möbeln, den schwarzen Ledersesseln und kräftigen Wandfarben in Rot- und Beigetönen.
Dazu die klaren Glasfronten --- auf uns wirkte alles sehr edel und gemütlich!

Die Speisekarte im " Schloßgarten" ist ūbersichtlich, jeweils drei Fisch- bzw. Fleischgerichte und wenige Vor- und Nachspeisen lassen den Gedanken an Convenience unrealistisch erscheinen.
Die Getrānkekarte ist weit üppiger. ;-)

Als Clou bietet die Speisekarte den
" Räuberteller"! Das ist ein leerer Teller samt Besteck für für diejenigen, die von den Tellern der anderen mitessen wollen. Kostet 0 €.
Gute Idee! :-)
Wir bestellten einmal das Entrecote mit Kartoffelwedges, Kräuterbutter und Salat und einmal das Rumpsteak mit Bratkartoffeln und Salat. Dazu ein Warburger Pils aus der Region und einen Schoppen Grauburgunder.
Die freundliche Servicekraft klärte uns geduldig über die geschmacklichen Besonderheiten der Weine auf, sehr lobenswert finde ich sowas!

Nach gut 20 Minuten standen unsere dampfenden Gerichte auf edlem Porzellan vor uns.
Jeweils 250 g feinstes Rindfleisch mit perfektem Garpunkt und ordentlich Röstaromen, dazu eine gute Portion frisch zubereiteter Kartoffelspalten bzw. gut gewürzter, krosser Bratkartoffeln -- wir hatten nix zu meckern. Gar nichts!
Dazu mein leckeres Warburger Pils mit seiner leicht süßlichen Note und der kräftig aromatische Grauburgunder meiner Freundin..... einfach gut!

Eine verbliebene, winzige Lücke im Magen füllten wir zum Abschluss mit dem Dessertklassiker: jeweils zwei Kugeln Vanilleeis mit frischer Sahne und heißen Kirschen.
Herrlich!

Alles in allem ein runder Abend. Das Essen schlicht, aber perfekt zubereitet und damit ein Genuss in wohnlichem Ambiente.
Auch das PreisLeistungsVerhältnis geht in Ordnung, zu zweit haben wir um die 45 € gezahlt.
Empfehlenswert!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.