Zurück zu Zum Hufeisen
GastroGuide-User: konnie
hat Zum Hufeisen in 12359 Berlin bewertet.
vor 7 Jahren
"Die Hufeisensiedlung wurde 2008 zum..."

Geschrieben am 17.07.2013
Die Hufeisensiedlung wurde 2008 zum Weltkulturerbe erklärt. Das Restaurant „Zum Hufeisen“ befindet sich mitten in der Siedlung, direkt im Hufeisengebäude. Es ist ein ordentliches kroatisches Restaurant, geführt von der freundlichen Inhaberfamilie.

Die kroatische Küche ist generell fleischlastig. Die Küche des Restaurants befasst sich hauptsächlich mit gegrillten Speisen. Geschmortes gibt es nur zu bestimmten Zeiten (Saison). Auch für den Vegetarier findet sich eine kleine Auswahl: Gemüseteller, leckerer gegrillter Schafskäse und der nicht nur von mir sehr geschätzte gebackene Camembert.

Die Portionen sind, wie bei den meisten Kroaten, recht groß. Es werden einige „kleine Gerichte“ angeboten, von denen man gut satt wird. Wem das nicht reicht, seien als Dessert die leckeren Palatschinken oder Eisbecher empfohlen.

Im Sommer kann man auf der Terrasse mit Blick in das Hufeiseninnere sitzen. Da das Restaurant an der ruhigen Fritz-Reuter-Allee liegt, ist ein Besuch an einem schönen, warmen Sommerabend traumhaft.

Man sollte nur nicht zu spät kommen: bei normalem Betrieb, wenn keine Feier ansteht, wird sehr auf die Schließzeit 23.00 h geachtet.

Für Raucher gibt es einen separaten Raucherraum. Da dieser auch für Veranstaltungen bis 40 Personen genutzt wird, müssen die Raucher manchmal vor die Tür gehen. Dann können sie wieder in das Hufeisen blicken…