Zurück zu Altes Bahnhöfl
GastroGuide-User: saarschmecker
hat Altes Bahnhöfl in 66994 Dahn bewertet.
vor 6 Jahren
"Gute bodenständige Küche zu moderaten Preisen."

Geschrieben am 03.11.2014 | Aktualisiert am 02.05.2015
Besucht am 15.08.2014
Allgemein

Auf dem Nachhauseweg von einem Tagesausflug in den Wasgau haben wir spontan im Alten Bahnhöf’l Halt gemacht.

Ambiente:

Der alte Bahnhof in Dahn – Reichenbach wurde  mit Sachverstand und  viel Liebe zum Detail aufwendig restauriert und zu einem schönen gemütlichen Restaurant umgebaut. Bei schönem Wetter saßen wir im gut besetzten Biergarten. Man hat die Wahl auf Bierzeltgarnituren im Freien oder in gemütlichen Korbsesseln überdacht zu sitzen.
Etwas störend ist der Verkehrslärm, da die Hofterrasse  an die stark befahrene B427 grenzt. Bambuszäune dienen als Sichtschutz und schützen auch zuverlässig vor Autoabgasen

Service:

Die junge Bedienung war freundlich, aufmerksam und flott. Und auch erwähnenswert ….ehrlich, denn aus Versehen hatte ich beim Bezahlen unbemerkt einen 10€-  Schein zu viel gegeben und wurde von dem jungen Mann sofort darauf hingewiesen.  

Essen:

Das Restaurant bietet eine gut sortierte Karte, ob Pfälzer Spezialitäten, Wild- oder Fischgerichte, Steak oder Salate oder Hähnchen vom Grill…. es ist für jeden was dabei.  Wir hatten als Vorspeise eine klare Rindfleischsuppe mit Markklößchen zu 4,30 €. Einfach himmlisch, Suppe wie Markklößchen wirklich selbstgemacht wie bei „Muttern“….. Dann hatten wir ein Angusrumpsteak mit geröstetem Knoblauch, Pommes und Salat zu 18,90 €. Fleisch mager und zart, von guter Qualität, vielleicht einen Tick zu scharf angebraten, aber toll gewürzt im (üppigen) Knoblauchbett. Am nächsten Tag sollte man vielleicht keine wichtigen Gesprächstermine haben. Der Beilagensalat bestand aus einem Blattsalat mit Kraut- und Rettichsalat. Besonders Letzteren fand ich super angemacht. Fürs Steakgericht gebe ich 4 Sterne. Dann hatten wir noch den Pfälzer Bauernsalat mit Schafskäse, Peperoni, Oliven, Zwiebeln und Tomaten zu  9,90 €. Hier kann ich nur 3 Sterne geben, die Salatsoße war schmackhaft, der Salat knackig frisch, aber die anderen Zutaten waren etwas lieblos beigemengt, am besten schmeckte noch der Schafskäse, von dem aber einfach viel zu wenig vorhanden war.

Fazit:

Gute bodenständige Küche zu moderaten Preisen.

Sauberkeit

Sowohl im Biergarten, den Innenräumen als auch den Toiletten war nichts zu beanstanden.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 findet diese Bewertung gut geschrieben.