Zurück zu Maredo
GastroGuide-User: Dominik83
hat Maredo in 28195 Bremen bewertet.
vor 5 Jahren
"Gleichbleibend gute Qualität"

Geschrieben am 29.01.2015
Besucht am 07.01.2015
Bei Maredo muss man einfach Glück haben. Ich bin in den unterschiedlichsten Restaurants schon einige Male auf die Nase gefallen, im Bremer Haus am Domshof allerdings noch nie. Ich war dort schon sehr oft zum Essen.

Das Restaurant liegt sehr zentral in der Innenstadt, direkt vor dem Haus befindet sich die Straßenbahnhaltestelle "Schüsselkorb", welche von fast allen Linien der BSAG angefahren wird.
Wer mit dem Auto kommt kann in den umliegenden Parkhäusern, z.B. am Hillmannplatz oder bei Galeria Kaufhof, parken.

Das Restaurant bietet ziemlich viele Innensitzplätze, bei gutem Wetter und im Sommer kann man mit ein wenig Glück einen der wenigen Außensitzplätze ergattern.

Die Karte bietet natürlich überwiegend Fleisch. Neben den unterschiedlichsten Steakvarianten (Rind, Schwein, Pute und Lamm) findet man auch Schnitzel, Filet, Lachs oder Kinderteller vor.
Zu den Beilagen zählen zu der typischen Ofenkartoffel mit Sauercreme auch knackiges Pfannengemüse, Maiskolben, Kartoffelwedges, Blattspinat oder das ebenfalls typische Knoblauchbrot.
Eines der Highlights bei Maredo ist, zumindest für mich, immer das große Salatbuffet. Die Auswahl ist immer noch sehr gut, obwohl einige Dinge, wie z.B. die frischen Champignons, aus dem Programm genommen wurden.

Bei meinen Besuchen bestelle ich überwiegend das Pueblo Steak, medium gebraten, mit Ofenkartoffel und Knoblauchbrot. Dazu wähle ich meistens einen Salat vom Buffet.
Bislang gab es keinerlei Probleme oder gar Beschwerden. Das Fleisch war immer,wirklich immer, genau so gebraten wie ich es bestellte. Es war weder durch noch zu blutig. Es war einfach immer genau auf den Punkt medium gebraten, es war wirklich ein Genuß dieses Stück Fleisch zu essen.
Auch an der Kartoffel und dem Baguette gab es bisher nichts daran auszusetzen.
Der selbst zusammengestellte Salat ist immer frisch und knackig,das Churrasco Dressing dazu mein absoluter Favorit.

Im Sommer gab es oftmals den Caesers Salat, mit gegrillter Hähnchenbrust, frischem Eisbergsalat und gehobeltem Parmesan. Der ist richtig,richtig lecker,nur leider eben nur zur Saison zu bekommen.

Nach dem Essen trinke ich oftmals einen Kaffee oder Cappuccino, beide Heißgetränke schmecken sehr gut und werden mit einem Keks serviert.
Für die Süßspeisen, welche die Dessertkarte bietet, bin ich nicht zu haben. Ich bin allgemein nicht so für das Süße.

Das Servicepersonal wirkt locker flockig, manchmal etwas nordisch kühl, aber immer freundlich, flink und zuvorkommend.

Insgesamt wurde ich hier immer wieder zufrieden gestellt und kann dieses Maredo Steakhaus nur empfehlen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


konnie und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

konnie und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.