Zurück zu Gasthaus Löwenbräu
GastroGuide-User: Minitar
hat Gasthaus Löwenbräu in 76530 Baden-Baden bewertet.
vor 7 Jahren
"Ob der noble Kurort Baden-Baden ein..."

Geschrieben am 18.06.2014
Ob der noble Kurort Baden-Baden ein bayrisches Lokal benötigt sei dahingestellt. Aber am vergangenen Juni-Wochenende war der der schöne, malerische, schattige Biergarten proppevoll und aus den Lautsprechern tönte Schunkelmusik. Nun gut, für die vielen ausländischen Gäste mag dies der Inbegriff deutscher Gastlichkeit sein.

Das Haus hat eine lange Tradition, die sehr gepflegt und hochgehalten wird. Für Vegetarier empfehle ich den Raditeller mit Schnittlauchbrot (würzig und gut als Starter geeignet - allerdings nicht vollständig sättigend). Kostet etwas über 7 Euro. Wer Deftiges mag, sollte bei den "Riesensauereien" zugreifen und sich an XXL-Schnitzeln erfreuen. Hier wird man allerdings schnell mal über 20 Euro für einen Hauptgang los. Mein Tipp: ein Vogelbeerschnaps, den es so nur an wenigen Orten zu verkosten gibt. Kenne ich eigentlich aus der Steiermark, wird aber auch hier verlässlich angeboten.

Fazit: wer ein bisschen Halligalli mag und sommers einen schönen, zentralen Biergarten sucht, ist hier gut bedient.