Zurück zu Landgasthaus Müller
GastroGuide-User: Bomani
hat Landgasthaus Müller in 21763 Neuenkirchen bewertet.
vor 7 Monaten
"Riesen Portionen !"
Verifiziert

Geschrieben am 03.05.2019 | Aktualisiert am 03.05.2019
Besucht am 25.04.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 46 EUR
Im Rahmen unseres Urlaubs sind wir auch in dieser Lokalität gelandet.
Natürlich haben wir,wie immer ,reserviert.
Das Landgasthaus befindet sich mitten in einem kleinen Dorf.
Parkplatz ist direkt vor der Tür.
Was mir sofort ins Auge fiel,das Hunde verboten Schild an der Tür.
Da wir ja ohne Hunde da waren,war es uns egal .Ansonsten hätten wir direkt bei Reservierung gefragt und wir wären in diese Lokalität nicht gegangen.
Nun,Landgasthof,ist etwas hochtrabend. Gaststätte,oder Kneipe trifft es eher.
Man kommt rein und steht quasi direkt an der Theke.
Links davon stehen vielleicht 6 Tische. Mobiliar,wie man es kennt aus ner Kneipe.
Ist nicht abwertend gemeint,aber nur damit man so ne kleine Vorstellung hat.
Wir waren die ersten und bis auf einen bzw. 2 Tische,die zusammengeschoben waren,war nichts reserviert.
Wir durften nur nicht direkt am Fenster sitzen,da da wohl,wie wir später feststellten,immer ein Stammgast sitzt.

Es kamen dann halt etwas später noch die Gäste ,welche reserviert hatten.
Anhand dessen ließ sich für uns erkennen,dass die Lokalität wohl hauptsächlich von Ortsansässigen aufgesucht wird.
Man kannte sich.
Die Wirtin war übrigens ausgesprochen nett. Locker und fröhlich.
Sehr sympathisch.
Nun ja,wir bestellten Warsteiner Pils vom Fass zu 2,70 Euro 0,3 L.
Davon tranken wir dann Jeder 2.

Eigentlich bestellen wir ja immer gerne Vor - und Hauptspeise.
Allerdings gab es keine Vorspeisen. Dafür aber die meisten Gerichte als Tellergericht,oder große Portionen.

Wir sind an der Nordsee,also essen wir doch Fisch.
Fleisch können wir überall essen.
Wir entschieden uns Beide für den Fischteller Nordsee,da gab es nur die eine Portionsgröße zu 16 Euro.
Als unser Essen kam,wussten wir auch,warum es keine Vorspeisen gab.
Es war eine riesen Portion mit panierter Scholle, Rotbarsch, Kabeljau. Dazu eine Schüssel Salzkartoffeln , 1 Sauciere mit Sauce Hollandaise und 1 Sauciere mit ausgelassener Butter.
Wir mussten erstmal etwas Fisch essen,um Platz für die Kartoffeln auf dem Teller zu bekommen

Ach ja,vorab gab es noch ein Schälchen Salat. Der war lecker.
Außer den üblichen Salatzutaten,waren da noch ein paar Gewürzgurkenscheiben mit drauf.
Wir finden es immer gut,wenn mal etwas anderes mit in den Salaten ist. Das Joghurtdressing dazu,war auch sehr schmackhaft.
Nun wieder zum Fisch.Mein Fisch war auf den Punkt,meinem Mann war die Scholle einen Ticken zu lang in der Pfanne.
Ansonsten war das Essen gut. Ich hielt mich allerdings an der ausgelassenen Butter,da die Sauce Hollandaise wohl aus dem Tetra Pack kam. Das mache ich Zuhause auch,aber wenn ich essen gehe,hätte ich lieber selbst gemachte.

Übrigens bekommt man da auch einfach ne Currywurst mit Pommes. Auch nicht gerade wenig,wie ich sah. Der Stammgast hatte nämlich das Gericht.
Da bei den Leuten an dem großen Tisch auch ein Kind mit saß,bekam ich mit,dass es sogar eine extra Kinderkarte gibt.
Selbst die Kinderportion war üppig.
Zum Abschluß nahmen wir noch einen Espresso zu 2 Euro
Dazu gab es diesen leckeren kleinen Keks,der mit Schoko gefüllt ist. ( Prinzenrolle in mini )
Die Wirtin hat nur versäumt auf das MDH Datum zu sehen. Das war seit ein paar Tage abgelaufen
Man weiß ja,dass die Sachen danach trotzdem noch schmecken,haben unseren Keks auch genossen,aber macht sich nicht so gut.
Hätte sie ihn ausgepackt und auf ein Tellerchen gelegt,wäre es uns nicht aufgefallen.

Fazit : sehr nette Wirtin, man kann dort viel und preiswert essen,da die Hauptspeisen wirklich sehr groß sind
Also eher Masse,als Klasse.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 8 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.