Harfenmühle
(1)

Harfenmühle 2, 55758 Mörschied
Restaurant Ausflugsziel
Zurück zu Harfenmühle
GastroGuide-User: PetraIO
hat Harfenmühle in 55758 Mörschied bewertet.
vor 4 Jahren
"Nicht nur bei Campern beliebt"
Verifiziert

Geschrieben am 29.09.2015
Besucht am 27.09.2015
 
Um die Mittagszeit waren wir eigentlich auf dem Weg ins historische Herrstein. Unterwegs fiel uns ein Werbeschild der Harfenmühle ins Auge. Kurz überlegt: Richtig – vor 8 Jahren waren wir zum letzten Ma(h)l zufrieden hier. Da wurde es doch Zeit, eine kleine Schleife bei schönem Wetter einzubauen.

Die Mühle liegt zurückgesetzt an der L160, mittig zwischen Idar-Oberstein – Trier – Bernkastel-Kus – Bad Kreuznach (zur Orientierung für die „Hinterland-Ortsunkundigen“).

Zum Haus gehört der gepflegte Campingplatz. Näheres erfährt man auf der schönen Homepage der familiengeführten Harfenmühle. Hier werden auch tolle Ausflugstipps gegeben. Ich war selbst überrascht wie viel wir hier zu bieten haben!  Naturliebhaber, Edelsteinfreunde, Wanderer (der Saar-Hunsrück-Steig führt direkt am Haus vorbei), Sportler  und Ruhesuchende sind hier richtig.

Zur späten Mittagszeit (durchgehende Küche!) war es angenehm ruhig und die Sonne schien wunderbar auf die Sitzplätze vor dem Haus.

Service:
Die Chefin begrüßte uns herzlich. Unser Tisch wurde frisch abgewischt. Speisekarte sofort gereicht und Getränke aufgenommen. Die Getränke kamen umgehend und die Speisen mit Sonderwunsch nach angenehmer Wartezeit. Obwohl wir vor dem Haus die einzigen Gäste waren, war immer wieder jemand da um zu schauen, ob alles Recht ist. Unser Essen wurde wohl vom Koch persönlich serviert. Alles sehr freundlich und unkompliziert.

Speisen und Getränke:
Trockene Rieslingschorle, 0,2 l zu € 3,10

Die Speisekarte ist abwechselungsreich und gut durchdacht. Die Größe der Karte macht Hoffnung auf Frischeküche – so ist es dann auch!

Salate, Suppen, Fleischgerichte, Desserts. Kinder, Senioren und Vegetarier werden auch nicht vergessen. Auch wird ein wechselndes 3-Gang-Menü angeboten.

Gemischter Salat mit Brötchen € 6,00 für meinen Mann
Ein großer und tiefer Salatteller, alles frische Zutaten: gemischte Blattsalate, geraspelte Karotten, Blattsalate, Gurke, Tomaten. Mit Peperoni und Oliven kam der Salat schmackhaft mediterran beim Empfänger an. Das Brötchen dazu knusprig aufgebacken.

Gratinierter Ziegenkäse mit Honig und Blattsalat € 7,50 für mich.
2 dicke Scheiben guter  Ziegenkäse auf Toastecken gratiniert. Frische Blattsalate dazu und alles mit sehr aromatischem Honig beträufelt.

Beide Salate mit sehr feinem und leichtem  Essig-Öl-Dressing.

Unser Extrawunsch: Wir hatten Appetit auf Bratkartoffeln. Extra Pommes stehen auf der Karte, Bratkartoffeln nicht. War aber kein Problem und so kamen wir beide in den Genuss von einer ordentlichen Portion knuspriger Bratkartoffeln, die Portion zu € 3,80. So gute Bratkartoffeln gibt es selten. Richtig gut mit Zwiebeln gebraten (aber nicht zu fettig), gewürzt und mit frischer Petersilie bestreut.

Ambiente:
Wir wählten außen die Sonnenseite vor dem Restaurant. Auf der Rückseite gibt es auch noch eine schöne schattige Terrasse mit angrenzender Vogelvolière und kleinem Kinderspielplatz.

Auch wenn ich wohl nie ein Camper werde – der Platz sieht richtig gut aus. Für die Kinder gibt es einen tollen und flachen Bade-Naturteich mit Rutsche.

Innen ein sehr geschmackvoller und gepflegter Landhausstil mit schönen alten Möbeln und Kronleuchter. Hat uns sehr gut gefallen. Fingerspitzengefühl wurde auch bei der Dekoration bewiesen. Die Lohnbuchhaltung von Anfang 1900 ist einzusehen, ebenso alte Kochbücher (eins war glaube ich von 1893) "für angehende Hausfrauen" (keine Rede von Hausmännern!).

Toiletten im Keller – also nicht gehbehindertengeeignet – renoviert und sehr sauber.

Fazit:
Hier kommen wir gerne wieder her. Auch scheint das Haus sehr geeignet für Familien mit Kindern zu sein.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 27 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.