Berggasthof Hirtsteinbaude
(0)

Am Hirtstein 3, 09496 Marienberg
Berggasthof Biergarten Ausflugsziel Gaststätte
Zurück zu Berggasthof Hirtsteinbaude
GastroGuide-User: Jenome
Jenome einen Beitrag zum Berggasthof Hirtsteinbaude in 09496 Marienberg geschrieben.
vor 5 Monaten
"Traditionslokal öffnet wieder, In der Hirtsteinbaude wird wieder serviert"

Geschrieben am 29.01.2024
Die Hirtsteinbaude hat neue Pächter. Jenny Neumann (22) und David Reuther (38) aus Zöblitz betreiben die Gaststätte samt Pensionszimmer.

Dafür sind die beiden in ihre Heimat zurückgekehrt. Beide fühlen sich dem Erzgebirge sehr verbunden. Schließlich sind sie hier aufgewachsen. Ihre Familien leben hier. Die Traditionen der Region und auch die Mentalität der Menschen liegen tief in ihnen verwurzelt.

Aus der Zeitung haben sie erfahren, dass die vorherige Pächterin aufgeben musste. Beide wussten um die etwa 100jährige Tradition der Hirtsteinbaude. Sie wollten, dass es hier weitergeht. Schließlich sind sie früher hier hin und wieder als Gäste gewesen. Noch vor Weihnachten haben beide in Dresden gearbeitet. Seit Anfang Januar sind sie auf dem Hirtstein. Viel verändert werden soll hier vorerst nicht. Die Substanz ist gut. Den typisch rustikalen Charakter der Hirtsteinbaude möchten sie nicht verändern. Das sei ihrer Erfahrung nach das, was die Gäste hier so schätzen.

Auf der Karte steht "gut bürgerliche böhmisch-erzgebirgische Küche", so Jenny Neumann. Dazu gehören die "hier oben" schon immer sehr beliebten Rouladen und Gulasch mit böhmischen Knödeln. Lediglich auf Buttermilchgetzen und Klitscher müssen die Gäste noch ein Weilchen warten. Dafür suchen die Gastronomen noch nach geeigneten möglichst gusseisernen Pfannen. "Sollte uns da jemand einen Tipp geben oder uns welche anfertigen können, wären wir sehr dankbar", versichert Jenny Neumann. Neben den beiden Pächtern sind zwei weitere Mitarbeiter auf dem Hirtstein tätig. Außerdem werden sie von ihren Eltern unterstützt. Sie helfen sowohl in der Gaststätte als auch bei der Bewirtschaftung der fünf zu vermietenden Doppelzimmer mit.

Zur Tradition der Hirtsteinbaude gehören auch verschiedene Veranstaltungen. In Bezug auf die Kräuterwanderungen und die Pilzwanderung stehen die Betreiber schon in Kontakt mit dem Erzgebirgsverein. Das wird aber noch nicht alles sein. Jenny Neuman und David Reuther planen noch weitere Veranstaltungen. Geöffnet ist täglich bis auf mittwochs von 11.30 Uhr bis 21 Uhr. Der Mittwoch gilt als Ruhetag.

Dann wünschen wir einen erfolgreichen Neuanfang!

Gefunden auf Blick.de


kgsbus und 5 andere finden diesen Beitrag hilfreich.