Zurück zu Landgasthof Seebeck
GastroGuide-User: Bomani
hat Landgasthof Seebeck in 27624 Geestland bewertet.
vor 8 Monaten
"Das wäre unser Stammrestaurant,wenn wir dort wohnen würden."
Verifiziert

Geschrieben am 26.10.2020 | Aktualisiert am 26.10.2020
Besucht am 22.10.2020 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 74 EUR
Diese super Lokalität,haben wir leider erst an unserem vorletzten Urlaubstag, kennen gelernt.
Dabei ist sie gar nicht so weit von unserem Ferienhaus entfernt.
Überall Bauernhöfe und dazwischen,dieses Kleinod.
Die Lokalität ist nicht groß,aber super chic.

Wir wurden mit unserem Hund von dem Chef selbst,empfangen und an den Tisch gebracht.
Da stand auf einer klitzekleinen Staffelei,eine ebenso klitzekleineSchiefertafel,mit unserem Namen und die Uhrzeit.
Das bemerkte sogar mein Männe sofort.

Die Mädels,die uns bedienten,waren so herzlich und nett. Sie waren total verrückt,nach unserem Hundebaby.
Es war so eine schöne lockere Atmosphäre,als wenn wir nicht zum ersten Mal da wären.

Es gab Haake Beck vom Fass,zu 3.00 Euro 0,3 L.
Männe hatte da aus Bundzeiten,keine so gute Erinnerung dran und ich kannte es noch gar nicht.
Er revidierte,aber seine Meinung nach dem ersten Schluck.
Es lässt sich sehr gut trinken.

Zur Vorspeise nahmen wir beide,die Kürbiscremesuppe, zu 4.90 Euro.
Mein Männe hat noch am nächsten Tag von der Suppe geschwärmt. Die war aber auch lecker.
Die Kürbiskerne,gaben noch den Biss dazu. O-Ton Männe : ich hätte nicht gedacht,dass man soviel Geschmack an eine Kürbissuppe bekommen kann. Ich kann ihm nur beipflichten. Beste Kürbissuppe,die wir wohl je gegessen haben.


Bei der Hauptspeise,waren wir uns auch einig.
Wir nahmen  Seebecks Fischplatte, zu 22.00 Euro.
Die war gar nicht mal so klein.Sie bestand aus 2x Limandesfilet, 1x Zanderfilet, 1x Rotbarschfilet und 4 Garnelen.  Dazu reichlich Kartoffeln und in einer Sauciere,ausgelassene Butter. Vorab gab es noch den Beilagensalat,welcher auch richtig gut war.Die Kerne oben drauf,gaben dem Salat noch extra Pfiff.
Na und über die Fischplatte kann ich nur sagen,perfekt.Wir waren eigentlich schon ziemlich satt, aber ich hatte schon im Internet die Karte gelesen und war neugierig auf das Dessert.

Das Dessert war ein unbedingtes MUSS. Das kannte ich nicht und da wir wie gesagt,eigentlich echt satt waren,bestellten wir es einmal,um es zu teilen.

Also 1 mal Churros- Schoko Chili, zu 5.00 Euro.GUT, dass wir es nur einmal bestellt hatten. Sowas habe ich noch nie gesehen. Was ne geile Geschichte.
Es handelte sich um spanisches Spritzgebäck ( das eine Mädel ist Spanierin und war ganz stolz,dass es uns so gut mundete ),welche,ander als erwartet, warm und weich war und dick mit Zimtzucker bestreut. dazu gab es in einem Töpfchen flüssige Schokolade mit Chili,welchen man im Abgang auch schmeckte. Das Ganze wurde mit etwas Sahne abgerundet.Die Nachspeise war zum nieder knien gut. Es waren 15 Gebäckstangen,wie uns das Mädel aufklärte,weil wir so dermaßen vollgefr...waren.

Zum Abschluss nahmen wir dann um den Abend komplett zu machen,noch einen Espresso zu 2.00 Euro,welcher aber auch nicht mehr half. ( grins )

Während für Männe die Suppe das Highlight war,war es für mich das Dessert,obwohl letztendlich ALLES vorzüglich war. Mein Männe wollte schon das vorreservierte Restaurant für den letzten Abend absagen und nochmal hier essen gehen. Wäre ich mal damit einverstanden gewesen.Nach diesem für uns perfekten Essen und der außerordentlich netten Bewirtung,konnte es ja nix werden.
2022 sind wir über Ostern wieder da und werden wohl in der Woche,an den geöffneten Tagen reservieren.

Fazit : Besser geht nicht. Da kann ich nur die volle Punktzahl geben.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.