Zurück zu Zur Orgelpfeife
GastroGuide-User: FalkdS
hat Zur Orgelpfeife in 09599 Freiberg bewertet.
vor 6 Jahren
"Gute Gastronomie bietet das Mehrgenerationsgasthaus "Zur Orgelpfeife"."
Verifiziert

Geschrieben am 26.03.2015
Besucht am 24.03.2015
Zwei Jahren nach meinem letzten Besuch gibt es heute eine 2015er Bewertung.
Wir waren immer zufriedene Gäste in der Freiberger Gaststätte "Zur Orgelpfeife".
Dazu tragen die nette Bedienung, das schmackhafte Essen und ein guter Service bei.
Wer überlegt bzw. schwankt bei Orgelpfeifens Essen zu gehen, sollte es ruhig probieren, er wird bestimmt nicht enttäuscht.

Der Service ist weiterhin flink und aufmerksam.
Die Auswahl an Gerichten ist übersichtlich. Alle Gäste unserer Tafel waren mit ihrem Essen zufrieden, egal ob es Rinderzunge, Schnitzel, Roulade oder Seezunge war, auch der Orgelpfeifenteller wusste zu überzeugen. Es gibt weiterhin Gerichte für den kleinen Hunger, wovon auch die Senioren profitieren.

Mein Schatz entschied sich an diesem Abend für den Orgelpfeifenteller und ich mich für die Rinderroulade. In unserer Geburtstagsgesellschaft wurden etwa 8 verschiedene Gerichte gewählt und die kamen so gut es ging zeitgleich. Leider hab ich das in den letzten Jahren sehr oft anders erlebt, es wurde serviert, wie die Küche das Gericht auf den Teller gebracht hatte, ohne auf die doch zum Teil recht unterschiedlichen Zubereitungszeiten für die "Speisen eines Tisches" zu achten. Auch mit dem Würzen her hat man sich auf die ältere Generation eingestellt, es war nicht überwürzt.

Unser Essen war lecker und alle Gäste bis auf die Jüngste waren zufrieden. Die Kleinste erhielt für ihr aus ihrer Sicht geschmacklich nicht wie das "von-Mutti-Essen" eine Kugel Eis als "Entschuldigung" und war danach auch glücklich.

Hier gibt es unter der Woche auch eine mittägliche gastronomische Seniorenversorgung, man hat sich also auf diese Generation eingestellt, zumindest essenstechnisch.

Bei den Toiletten habe ich so meine Bedenken, ob sie nicht etwas eng für Rollstuhlbenutzer ist. Das lässt sich aber auch nicht so einfach abstellen.


Früher ging die Orgelpfeife mit dem Ratskeller zusammen, das scheint sich geändert zu haben, kein Verweis und kein Link mehr auf der Rathausinternetseite.

Zum Umfeld kann ich nur sagen, das "berühmte" UNICENT kommt etwas kühl daher, aber es wird sich bestimmt bessern.
Seit dieser Woche muss ich diese Äußerung leider relativieren. Es sieht eher anders aus im und um das UNICENT. Nur die Parkplätze auf dem "Hof", die sind geblieben.

Eine Rechnung für´s Verifizieren kann ich natürlich nicht anbieten, war nicht der Gastgeber.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


konnie findet diese Bewertung hilfreich.

konnie findet diese Bewertung gut geschrieben.