Zurück zu Restaurant Deichgraf
GastroGuide-User: Ehemalige User
hat Restaurant Deichgraf in 20459 Hamburg bewertet.
vor 7 Jahren
"Gestern wurden wir zum Essen eingel..."

Geschrieben am 08.08.2013
Gestern wurden wir zum Essen eingeladen und sind in den DEICHGRAF in der Deichstrasse gegangen. Wir hatten nicht vorbestellt und sind einfach auf blauen Dunst hingegangen. Wir wurden sehr freundlich empfangen und hatten Glück, dass noch 2 Tische frei waren. Also suchten wir uns den schöneren aus und nahmen Platz.

Das Restaurant würde ich den höheren Standard zuordnen, was auch an den Gästen, eher die Management Etagen waren vertreten, und den Preisen zu merken war. Das Restaurant ist in einem alten historischen Haus und ist innen schön eingerichtet. Die Tische sind alle schon eingedeckt. Im Sommer kann man sehr schön draußen an der Deichstrasse sitzen.

Einen kleinen Augenblick später kam auch schon die Bedienung mit den Speisekarten und sprach uns noch die Tagesempfehlung aus. Da diese uns nicht zusagte, studierten wir die Speisekarten. Die Karte ist sehr übersichtlich, weniger ist oft mehr. Es gab für jeden Geschmack etwas und so haben wir dann uns auch schnell entschieden. Wir warteten dann einen weiteren Augenblick auf die Bedienung, die dann unsere Essensbestellung aufnahm und gleich wieder verschwinden wollte. Und so fragte ich sie, ob wir denn auch was zu trinken bestellen dürfen und da merkte sie wohl ihren Faux Pas und wurde etwas verlegen. Gut kann passieren, sollte aber nicht.

Nach einer weiteren kurzen Wartezeit kamen dann auch schon die Getränke. Sie waren gut temperiert und schmeckten. Zwischenzeitlich wurde noch eine Schale Brot mit Kräuterquark-Dip(?) gereicht. Das Brot war lecker und der Quark harmonierte dazu.

Eine Weile später kam dann unser Essen. Wir haben folgendes verspeist
• Kutterscholle Finkenwerder Art mit Salzkartoffeln und kleinem Salat - Die Scholle war richtig groß, auf dem Punkt zubereitet und geschmacklich einwandfrei. Die Kartoffeln waren in einer extra Schale gereicht worden und waren gut zubereitet. Der kleine Salat wurde auf einem extra Teller serviert und war frisch und knackig.
• Winterlicher Blattsalat mit mariniertem Anti-Pasti-Gemüse und gebratenen Garnelen – Der Salat war schön angerichtet frisch und knackig. Es passte alles zusammen und war lecker.
• Schweinemedaillons mit Röstkartoffeln und Schwarzwurzelgemüse – Der Teller war sehr übersichtlich. 3 Schweinemedaillons, die doch schon eher sehr klein waren, ein paar Kartoffeln und ein wenig Wurzelgemüse schwammen in einem See von Soße. Ich bin ja eigentlich Soßen-Fan, aber das war sogar mir zu viel. Die Medaillons waren zu durch, die Kartoffeln und das Gemüse waren okay.

Zwischendurch schaute immer mal wieder die Bedienung am Tisch vorbei und erkundigte sich nach der Zufriedenheit und Wünschen.

Fazit: Es war ein gutes Essen, aber mehr auch nicht. Für die Preisklasse erwarte ich doch ein wenig mehr. Der Service war gut und das Restaurant sehr sauber. Wer etwas mehr Geld ausgeben und gut Essen möchte, ist hier gut aufgehoben. Ich persönlich werde nicht von mir aus dort einkehren, da es genug andere Restaurants in der Umgebung gibt, die mich mehr ansprechen. Aber dies ist meine persönliche, nicht objektive, Meinung