Zurück zu Eiscafé San Marco
GastroGuide-User: ryanair456
hat Eiscafé San Marco in 30161 Hannover bewertet.
vor 4 Jahren
"Oster"EIS" im San Marco"
Verifiziert

Geschrieben am 09.04.2015 | Aktualisiert am 19.04.2015
Besucht am 06.04.2015
Am Ostermontag war’s  in Hannover sonnig, aber kühl, was uns nicht davon abhielt, nach langer Pause mal wieder ins Eiscafé San Marco (das in der Lister Meile 70!). Der Besitzer betreibt unter gleichem Namen einen Ableger in der Lister Meile 51 – welcher räumlich deutlich beengter ist.

Das  Eis bzw. die Becker-Kreationen waren  immer von guter bis sehr guter Qualität – da wir es irgendwie  lange nicht geschafft haben, dort  ein Eis zu Essen, waren wir gespannt, ob sich an der Qualität was geändert hat.
Wetterbedingt war  der Außenbereich mit einigen mehr winterlich, anderen schon arg sommerlich gekleideten Menschen komplett belegt – drinnen gab es noch einige freie Plätze.

Begrüßung & Service: einen „normale“ Begrüßung: niente – alle Bedienungen waren am „wuseln“, die Thekenkräfte  ebenfalls  „vollbeschäftigt“ - es war  sehr gut zu tun. Wir setzen uns an einen freien Tisch, nahmen die Karten zur Hand und  kurz darauf – „funiculi, funicula der Zebulon ist da“ – (die Älteren unter uns werden sich ev. an das Zauberkarussell erinnern) eine männliche Service-Kraft da und fragte nach unseren Wünschen.

Da wir noch keinen Eis-Wahl getroffen hatten: einen Espresso (1,90 €) und ein „Café tedesco“ (Filterkaffee – auch 1,90€) geordert. Beide trafen innerhalb von gut 5 Minuten am Tisch ein. Als Beigabe fand sich ein Nougat-Praliné auf der Untertasse – lecker! Mal keiner dieser sonst üblichen „Trocken-Kekse“.

Meine Frau  orderte einen Walnuss-Becker (nur mit Hasel- u. Walnuss-Eis), 6,90 €, ich bestellte ein Tartufo classico (was ja irgendwie in jedem Eiscafé anders ausfällt) für 5,90 € – hier aber wie ich es mag: Haselnuss-Eis + Likör & Sahne. Nach knapp 10 Minuten kamen die Eisschalen auf den Tisch.

Das Walnuss-Becher kam – wie bestellt. Die Portion ist gut bemessen, die Walnuss-Soße sehr aromatisch, die Walnüsse von guter Qualität, geschmacklich als auch von der Frische her. Die beiden Eissorten waren rund und sahnig, Haselnuss natürlich kräftiger im Geschmack. Die Eiswaffel: frisch und kross. Das passt alles zusammen, die Qualität ist gut bis sehr gut. Optisch kein super Hingucker – aber handwerklich ok.

Das Tartufo war leider aus der Form, eher leicht platt, die Vertiefung mit Orangen-Likör gefüllt, mit Sahne abgedeckt, einen Amarena-Kirsche als Deko + Waffel. Hoffe ich kann demnächst (im Mai) mal ein Bild zeigen, wie es sein sollte – wenn ich im Eiscafé von ital. Freunden zu Gast bin. Geschmacklich habe ich über das Haselnuss-Eis schon alles geschrieben. Die Likör war ein schöner Kontrapunkt zum Eis, welches dankenswerter Weise nicht total und massiv in Zartbitter-Schoko-Bröckchen gewälzt worden war. Fazit: sehr lecker – optisch: na ja…das geht besser (vielleicht lag es an daran, das viel los war – sollte aber nicht sein).

Sauberkeit: Nichts zu meckern, völlig in Ordnung
PLV: für Hannover und die Lister Meile: ok

Die Qualität stimmt also nach wie vor, der Service ist schnell, trotz hohem Gastaufkommen, etwas mehr Freundlichkeit – dann wäre es top! Auf jeden Fall wieder einen Besuch wert!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.