Zurück zu Adria Grillstube
GastroGuide-User: stekis
hat Adria Grillstube in 24214 Gettorf bewertet.
vor 3 Jahren
"Balkanküche mit gleichbleibend sehr guter Qualität"
Verifiziert

Geschrieben am 25.10.2016
Besucht am 03.10.2016 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 15 EUR
Madame war weiterhin auf Tour, und ich hatte wiederum keine Lust, für mich allein zu kochen.  Auch zum gleichen Restaurant wie gestern zog es mich nicht. Aufgrund multipler Baustellen (die Schnellstraße in Richtung Kiel war direkt vom Ort an gesperrt, in Richtung Eckernförde vom Nachbardorf an) und des Feiertages mit möglicherweise veränderten Öffnungszeiten ein schwieriges Unterfangen. Schließlich hatte ich mir mit den verfügbaren Informationen zwei Restaurants ausgesucht, eins in Osdorf und eins in Gettorf. Nach einigen Irrwegen (das Restaurant in Osdorf war natürlich wegen des Feiertages geschlossen, der Asiate in Gettorf war kein Asiate, sondern eine Pizzeria) landete ich schließlich im guten alten „Adria-Grill“. Das ist immer eine Bank, wenn man sonst nirgendwo etwas zu essen bekommt.

Bedienung

Beim Eintreten wurde ich von der Bedienung hinter dem Tresen freundlich begrüßt. Sie bot mir an, an einem Tisch im hinteren Gastraum Platz zu nehmen, doch ich wollte in dem schon gut besetzten Restaurant als Einzelperson nicht einen Tisch für vier Personen blockieren und blieb daher an einem kleinen Tisch direkt am Eingang. Kurz darauf kam die Bedienung an den Tisch, reichte mir die Speisekarte, wechselte das Teelicht im Leuchter und zündete es an. Während ich die Karte studierte lief sie emsig durch das Restaurant, versorgte die anderen Gäste mit Essen und Getränken und bellte mit tiefer Stimme auf Serbokroatisch Kommandos durch die Luke in die Küche.

Nachdem ich meine Wahl getroffen und die Speisekarte geschlossen hatte, kam sie wieder und nahm meine Bestellung auf. Das bestellte Getränk servierte sie dann in sehr kurzer Zeit, und wenig später brachte sie schon einen Teller mit Serviette und Besteck und den Beilagensalat.

Für ihre tiefe, heisere Stimme, die gelegentlich etwas aggressiv klingen mochte, kann diese Mitarbeiterin sicherlich nichts, ihr Verhalten war indes stets einwandfrei und freundlich.

Essen

Das Speisenangebot bildet die Balkanküche in voller Breite ab, ergänzt noch durch einige internationale Gerichte. Leider habe ich keine Homepage des Restaurants finden können und damit natürlich auch keine online-Speisekarte.
Mein Hunger war schon ganz ordentlich, und so entschloss ich mich zum „Grillteller, Kotelett, Filetspieß, Hacksteak und Cevapcici, mit Pommes frites, Djuvetschreis und Salat“ (13,00 €). Dazu bestellte ich eine große Cola light (0,4l für 2,80 €).

Der vorab servierte Salat bestand hauptsächlich aus Eisbergsalat, geraspeltem Weißkohl und geraspelten Möhren, dazu zwei Scheiben Gurke und ein Tomatenachtel. Das Ganze war mit einer ziemlichen Menge eines (höchstwahrscheinlich) Fertigdressings bedeckt.

Nachdem ich den Salat verzehrt hatte, dauerte es noch etwa zehn Minuten bis der Grillteller serviert wurde. Während dieser Wartezeit versorgte die Bedienung mehrere andere Tische und auch Abholer mit Essen.

Die Portion auf dem Teller war wirklich enorm. Unter einem Filetspieß, einem großen Hacksteak, einem „Kotelett“ (ohne Knochen), einem großen Cevapcici und einer Scheibe gegrilltem Speck lugten nur an zwei Ecken noch der Reis und die Pommes frites hervor.

Die Pommes frites waren heiß und knusprig, der Reis war sehr gut ausbalanciert zwischen trocken und matschig und schmeckte sehr gut. Die Fleischstücke waren sämtlich von sehr guter Qualität und praktisch perfekt gebraten, zart und saftig. Die beiden Stücke aus Hackfleisch waren gut und kräftig, aber durchaus unterschiedlich gewürzt. Einen so ausgezeichneten Grillteller habe ich weder hier noch in einem anderen Restaurant bisher gegessen.

Ambiente

Die Einrichtung des Lokals habe ich schon in der vorangegangenen Kritik detaillierter beschrieben. Es gibt viel dunkles Holz und etliche Teppiche an den Wänden und auf den Rückentrennern der Bänke. Diesbezüglich ist die Zeit hier seit den späten 70ern stehengeblieben.

Sauberkeit

Trotz der etwas verstaubt wirkenden Einrichtung waren die Gasträume sauber und gepflegt, bei Geschirr, Gläsern und Besteck gab es ebenfalls keinen Anlass zu Kritik. Die Toiletten habe ich nicht besucht, dazu kann ich keine Aussage machen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 14 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.