Zurück zu Rathaus-Café Rünz
GastroGuide-User: Lavandula
Lavandula hat Rathaus-Café Rünz in 56812 Cochem bewertet.
vor 6 Jahren
"Beste Stachelbeerbaiser-Torte seit langem!"
Verifiziert

Geschrieben am 04.01.2018
Besucht am 22.10.2017
Bummel durch die Altstadt/das Zentrum von Cochem bei sehr kühlem und regnerischem Wetter und ich musste mich aufwärmen. Und wo geht das am besten? Natürlich in einem Café mit Kaffee und Kuchen.

Das Café liegt direkt am historischen Marktplatz von Cochem, also beste Lage, für die man ein bisschen mehr bezahlen muss. Bei diesem unangenehmen Wetter stellte ich mir einen Platz auf der Außenterrasse im Sommer vor, Kaffee und Kuchen genießend und das Treiben auf dem Marktplatz beobachtend. Nix war’s heute damit.
Von außen wirkte das Café durch die Rundbogen-Gardine ein wenig altmodisch und etwas plüschig. Wenn ich ein Café betrete, gilt mein erster Blick immer der Kuchentheke, die gleich rechts neben der Eingangstür liegt.

Der Anblick der Köstlichkeiten in der Kuchentheke konnte mein Tortenherz wirklich erfreuen. Eine große Auswahl, alles frisch und lecker aussehend. Ich sah drei meiner Tortenfavoriten. Manchmal schaffe ich ja zwei Stück Torte nacheinander, aber leider keine drei. Meine Wahl fiel auf ein Stück Stachelbeerbaiser (3,20 €).

Ich fand noch einen Tisch direkt am Fenster mit Blick auf den Marktplatz. Das Café war gut besetzt. Mein Eindruck von außen, etwas altmodisch und plüschig, wurde innen bestätigt. Im vorderen Bereich sind die Tische sehr eng gestellt, im rückwärtigen eher nicht. Hier ist es auch ein bisschen dunkel. Über Plastikpflanzen und Porzellankürbisse als Dekoration kann man eigentlich nicht geteilter Meinung sein.

Am Tisch wurde ich von der Servicedame sehr freundlich begrüßt und ich konnte meine Bestellung aufgeben. Ärgerlich für mich war, dass hier der Kaffee nur als Kännchen Kaffee (4,20 €) bestellt werden konnte. Ich mag das nicht, weil die zweite Portion Kaffee dann schon deutlich kühler ist und mir dann nicht mehr so gut schmeckt.

Neben Kuchen, Kaffee- und Teespezialitäten werden auch Frühstück, Snacks, Suppen, Mittagssnacks  und weitere Kleinigkeiten angeboten.

Bald lachte mich auch mein Stachelbeerbaiser an, er schmeckte genauso gut, wie er aussah.
Knackiger Boden, lockerer heller Teig, gut gesüßte Stachelbeeren und ein Gedicht von Baiser, innen locker, fluffig, angenehm gesüßt mit leicht gebräunter feiner Kruste! Toll! Der beste Stachelbeerbaiser, den ich seit langem genossen habe. Die erste Tasse des aromatischen Kaffees war schön heiß und damit genau richtig für mich, die zweite natürlich nicht mehr in dem Maße. Ich hätte lieber eine zweite Tasse Kaffee neu bestellt.

Aufgrund der hohen Qualität der Kuchen- und Tortenangebote würde ich das Café wieder besuchen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Gast im Haus und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.