Zurück zu Wittmann
GastroGuide-User: Maja88
hat Wittmann in 95138 Bad Steben bewertet.
vor 6 Tagen
"Im Kurparkviertel der Stadt"
Verifiziert

Geschrieben am 30.07.2020
Besucht am 12.02.2020 2 Personen Rechnungsbetrag: 16.2 EUR
Nettes Cafe unweit des Bad-Stebener Kurparks mit seinen vielen Heilquellen und dem schönen Thermalbad.
Im Lokal gibt es neben den köstlich aussehenden Kuchen , Strudel und Torten welche man schon in der Theke  bestaunen darf , selbstgemachte Pralinen, Kaffespezialitäten , große Teeauswahl ,- heiße Schokoladen, Eisbecher  auch warme Speisen ( Kartoffelsuppe, mex. Eintopf.......) diverse Toasts, Nürnberger Rostbratwürstchen, Kartoffelpuffer und Apfelbrei , Bandnudeln mit Pilzen, diverse Salate   und je nach Jahreszeit verschiedene Tagesangebote.
Besonders zu erwähnen ist die große Auswahl an Windbeutelkreationen und gefüllte Krapfen in schier  endloser  Auswahl  (Moorwindebeutel  mit Rumrosinen, Frankenwaldwindbeutel mit Amaretto und Kirschen ........... ) die es uns  angetan hatte ,- und anscheinend nicht nur uns, da das Cafe sehr gut besucht war.
Wir freuten uns nach dem bestellen auf:
Zwetschgenstrudel mit heißer Vanillesauce - ein wahrer Seelenwärmer, dazu ein leckerer Milchkaffee mit viel cremigen Schaum - prima
Fitnesswindbeutel- gefüllt mit gemischten Waldbeeren, Eis und Milchschaum - sehr lecker - dazu Latte Macchiato .
Bei schönen Wetter kann man auf der Terrasse platz nehmen , ansonsten findet sich im gediegen gestalteten Innenraum ein gemütliches Plätzchen.
Dieser Genuss versüßte mir den ganzen Tag.
Gerne nahmen wir uns noch hausgemachte Pralinen mit, um später am Abend noch weiter zu schlemmen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.