Zurück zu Restaurant Zur Kastanie
GastroGuide-User: Howpromotion
hat Restaurant Zur Kastanie in 22397 Hamburg bewertet.
vor 2 Monaten
"Urig-gemütliches Landhausrestaurant mit toller Leistung"
Verifiziert

Geschrieben am 06.03.2021 | Aktualisiert am 08.03.2021
Besucht am 05.07.2020 Besuchszeit: Mittagessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 126 EUR
Nach dem ersten Corona-Lockdown wagten wir maskiert und vorreserviert einen Ausflug in die schöne Kastanie am Rande Hamburgs. Eintritt/Eingang sauber, gut organisiert nebst Desinfektionsspray und Hygienekonzept. Herzlich-persönlicher Empfang und Geleit zum hübsch eingedeckten abstandskonformen Tisch mit Einwegkarten.
Unsere (maskierte) Bedienung niederdeutsch-gewandt, humorvoll und plakativ offen und locker. Auch die Chefin aufmerksam und freundlich dazwischen.
Das lagebedingt leicht reduzierte, rustikal-feine Angebot vollkommen ausreichend und zufriedenstellend.

Gepflegte Getränke waren flott am Tisch: Kühl-angenehmer Chardonnay Schoppen 4,80€, Softgetränke 2,40€ und ein gezapftes KöPi 0,25l 2,80€ - als erwachsene Variante oder Alsterwasser 0,4l für 3,80€ zu haben (spätere Kaffeespezialitäten -ordentlich- zwischen 2 und 3€ sowie Premium-Schnaps bei 4,- ).

Vorab wurde vom Haus eine Amuse+Brot/Dip gereicht.

Speisen - üppig portioniert, mit toll-knusprigen Bratkartoffeln und aufwändig dekoriert nach angenehmer Wartezeit:

„Missingsch“ halb Sauerfleisch und halb Roastbeef mit Remouladensauce und Bratkartoffeln 14,90 € - Highlight die ausgezeichnete Soße und ein hervorragendes Roastbeef wie aus dem Bilderbuch und perfekt gewürzt.

Vom neuen Matjes (je 3 große Filets) wählten wir 1x mit grünen Bohnen, Speckstippe und Petersilienkartoffeln 16,20 € und 1x mit Preiselbeersahne und Bratkartoffeln 16,40 €. Es blieb kein Wunsch offen; mild-schmackig-zarter Fisch mit soliden Beilagen absolut familientauglich.

Überzeugt hat auch das Seemannsfrühstück – Büsumer Nordseekrabben mit Rührei und Bratkartoffeln 22,90€. Eine sehr gute Portion absolut frischer Krabben mit fluffig-klassischem Rührei und Salatgarnitur.

Ein guter Nachtisch fehlte auch nicht: Heiße Himbeeren mit Vanille Eis 6,20 €, Waldmeister Crème mit frischen Erdbeeren 6,20 € sowie Dessertvariationen mit Früchten aus dem Tagesangebot (6,50€) bildeten den gelungenen Abschluss.

Fazit: Nicht nur ein schönes Ausflugslokal - auch traditionell-rustikale Gastronomie mit herzlicher Betreuung und gut gekochter Hausmannskost+++ - sehr empfehlenswert!

Auf jeden Fall war das nicht unser letzter Besuch! Angebote dieser Art und Qualität werden in ländlicher Umgebung immer weniger...
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 16 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.