EL 29
(4)

Lorenzstr. 29, 76135 Karlsruhe
Restaurant Bar Biergarten
Zurück zu EL 29
GastroGuide-User: askagastro
hat EL 29 in 76135 Karlsruhe bewertet.
vor 7 Jahren
"Das El 29 In Karlsruhe kommt eigent..."

Geschrieben am 03.08.2013
Das El 29 In Karlsruhe kommt eigentlich relative unscheinbar daher. Die Lage beschreibt sich offiziell am ehesten nicht durch die Adresse in der Lorenzstraße 29 in Karlsruhe, sondern eher durch die Beschreibung „hinter dem ZKM“ oder noch besser „hinter dem Filmpalast“. Etwas unscheinbar als Eckkneipe verkannt, entpuppt sich das El 29 als relativ stylische bar, in der man auch gut einfach nur etwas trinken kann.

Der Vorteil liegt dann auf der Hand, wenn man das selbe im angrenzenden Filmpalast, dem größten Kinokomplex in Karlsruhe tun möchte: in Ruhe etwas trinken oder essen. Denn das ist in der dem Komplex mit dem Charme einer Bahnhofshalle schlechterdings möglich. Zu laut, zu groß, zu voll ... und das kann man vom El 29 nicht behaupten.

Das El 29 hat sic him Laufe der Zeit auf die Bedürfnisse von Stamm- und Laufkundschaft eingestellt. So gibt es in Richtung Restaurant diverse Aktionen, die auch die mittägliche Laufkundschaft binden sollen. Aber auch Aktionen am Abend binden den einen oder anderen, der am El 29 gerne einkehrt.

Aktionskarte: montags als „Vitaltag” bezeichnet - verschiedene Salate 5,90 €, dienstags ist Schnitzeltag mit diversen Schnitzeln für 6,90 €, die man durchaus empfehlen kann. Mittwoch ist Pastatag für 6,90 €, Donnerstag heißt Grilltellertag mit je einem Steak von Pute, Schweinerücken und Rind, dazu Pommes Frittes 6,90 €. Hatte ich noch nicht, aber wenn man keine Übergrößen der Teller erwartet, klingt das durchaus essbar.

Ebenso im Programm der Mittagstisch mit Angeboten der Stammkarte wie Fleischkäse mit Bratkartoffeln und Spiegelei für 6.50€, Bergbauerschnitzel gefüllt mit Champignons und Speck dazu Kroketten 6.90€ sowie Lachssteak vom Grill auf buntem Gemüse, dazu Tomatenpasta 8.90€. Das klingt alles leicht italienisch exklusiv, ergibt keine Riesenportionen, ist aber durchaus anzudenken. Dass was wir an Pasta bisher dort hatten, war alles durchaus schmackhaft.

Atmosphärisch schafft das El 29 den Spagat zwischen gemütlicher Lounge und gemütlichem Restaurant. Die Räume sind teilweise verwinkelt und unübersichtlich, so erreicht man die Mischung aus Abgeschiedenheit und Offenheit, die dem El 29 sichtlich gut tut.

Die Bedienungen waren stets präsent, hilfreich und spürbar hilfreich, wenn es um Auswahl von Weinen oder Essen ging. Manchmal einen Tick zu schnell, aber alles in allem mehr als angenehm.