Hofcafé
(1)

Austr. 14, 96047 Bamberg
Restaurant Cafe
Zurück zu Hofcafé
GastroGuide-User: BuMü
hat Hofcafé in 96047 Bamberg bewertet.
vor 6 Jahren
"Toller Laden, sehr natürlich eingerichtet mit fantastischer Galerie"
Verifiziert

Geschrieben am 30.07.2015
Besucht am 26.07.2015
Wir planen ein Frühstück in Bamberg und stoßen, auch durch alternative Kritiker-Seiten, auf ein sehr beliebtes Café in Bambergs City. Die Internetseite ist ansprechend gestaltet. Das Angebot beim Frühstück vom „einfachen Brötchen mit Butter und Marmelade“ anfangend, bis zur sehr opulenten Variante. Kaffee, Tee oder Kakao sind immer inkludiert. Der Preis ab 5,80€ ganz okay. Reservierung per email klappt gut und wird sehr kurzfristig bestätigt.
 
Die Austraße findet man recht schnell. Bei der Nr. 14 wird es schwieriger – wir laufen erst einmal dran vorbei. Im 2. Anlauf finden wir den Eingang. Dann eine Treppe rauf – und man steht schon  mitten drin. Schön! Alles recht "naturbelassen", aber stimmig eingerichtet und hübsch. Dem Hofcafé sieht man von außen nicht an, was es drinnen verspricht. Hinter einem relativ schlichten Eingang verbirgt sich ein Café- und Bistro-Areal über zwei Stockwerke mit Zentrum im 1. Stock. Verschiedene Ecken und Nischen, ein Freiluftbalkon (Galerie), ein kleiner Saal und eine großzügige Theke laden  Menschen verschiedener Generationen und Kulturkreise herzlich ein.

Nach freundlicher Begrüßung wird uns der reservierte Platz gezeigt. Größe stimmt, nur „die Lage“ ist nicht optimal an diesem sonnigen Sonntagmorgen. Aber ein Platz auf der Galerie für 5 Personen wäre wohl auch kaum möglich gewesen. Familien haben manchmal Nachteile. Wir gönnen die Plätze gern aber Studentinnen und Studenten.
Auf der uns umgehend gereichten Frühstückskarte werden wir schnell fündig: 2x das „Ringelnatz-Frühstück“ mit 2 Brötchen, Butter, Marmelade und Honig und 2x das „Frency“ mit Vollkorncroissant, Butter, Honig und Landei. Neben Kaffee und Tee soll es noch ein extra Kaba-Kakao für 2,60€ sein.

Während der Wartezeit haben wir Gelegenheit die Toiletten zu besuchen und werden auch hier nicht enttäuscht: wenn auch klein, doch vernünftig sauber.

Das Frühstück entspricht dann den Erwartungen. Auch wenn es sich um aufgebackene Backwaren handelt, sind diese genießbar. Honig und Marmelade sind nicht gerade üppig portioniert, wir müssen nachordern, das ist ohne Probleme möglich, zahlen aber für eine Portion Marmelade auch 0,80€ extra. Das ist nicht gerade wenig. Der Kaffee schmeckt, könnte aber durchaus etwas heißer sein. Beim Tee ist alles in Ordnung.

Fazit: das Angebot dieses Hauses ist ansprechend, der Service an diesem Sonntagmorgen gut organisiert und flink. Wenn jetzt, statt der inzwischen üblichen Aufbackware, handwerklich gute Bäckerware angeboten würde, würde ich das Frühstück, auch ob des Preises mit inkludierten Getränken, sehr wahrscheinlich mit „Gut“ (4 Sterne) beurteilen. So kommen wir insgesamt auf ein „alles okay“.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.