Zurück zu Bella Italia
GastroGuide-User: manowar02
hat Bella Italia in 80992 München bewertet.
vor 2 Jahren
"Danke nein"
Verifiziert

Geschrieben am 08.02.2018 | Aktualisiert am 08.02.2018
Besucht am 09.01.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 34 EUR
An der Dachauer Str. in der Nähe der Bahnunterführung gibt es einige Einkehrmöglichkeiten. Für heute sollte es die Pizzeria und Ristorante Bella Italia sein auf der Hoffnung nach leckerer Pizza. Es befindet sich an der Kreuzung der viel befahrenen Straße. Auf eigene Parkplätze haben wir jetzt nicht geachtet. Die öffentlichen am Straßenrand sind aber sehr belegt. Die U-Bahnstation Mossach liegt nicht weit davon entfernt. Am Eingang gibt es eine kleine Stufe, die Toiletten befinden sich allerdings im Keller.
 
Service
Der Service ist hier erkennbar als solcher durch die schwarzen Bistroschürzen. Zusätzlich sind sie noch einheitlich mit schwarzen Hosen und weißen Hemden bekleidet. War genommen hat uns keiner beim betreten, so suchten wir uns nach einiger Wartezeit einen Tisch aus. Es gab dann ein Bon giorno und er legte die Karten an den Tisch. Wir konnten in Ruhe auswählen und er kam wieder an den Tisch als die Karten geschlossen vor uns lagen. Bei den Muscheln fragte er nach, ob es Tomaten – oder Weißweinsoße sein darf. Die Größe der Pizza fragte er nicht nach. Die Getränke kamen rasch und er stellte kurz darauf wortlos einen Korb mit Brot an den Tisch. Zusätzlich hatte er noch ein Erfrischungstuch und eine Pfeffermühle mit dabei und lies es bei uns am Tisch. Die Suppe lies auch nicht lange auf sich warten und er meinte – so, Suppe, guten Appetit-. Die Bruschetta wurde dabei wortlos an den Tisch gestellt. Die Teller leer, wir saßen eine Zeitlang davor und es kamen dann die Hauptgerichte. Nun hatte er ein Problem, der Tisch stand noch voll. Früher hatte ich dann immer das beiseite räumen angefangen damit das Essen Platz finden konnte. Mittlerweile sind wir so frei und belassen alles so wie es ist, sind wir den der Service ? Wenn sie es nicht auf die Reihe bekommen vorher abzuräumen ist das nicht unser Problem. Er parkte nun erst mal unsere Gerichte am Nebentisch, räumte ab, parkte dieses Geschirr wieder an einem anderen Tisch und servierte unsere Teller. Er bemerkte aber gleich das wir das Besteck und die Servietten für die Vorspeise bereits benutzt hatten und nahm vom Nebentisch einen neuen Teller mit Besteck und Servietten und stellte ihn an unseren Tisch. Er meinte dann noch, lassen sie es sich schmecken. Es ward dann niemand mehr gesehen bis wir eine Zeitlang vor leeren Tellern saßen. Spotzl begab sich dann auf den Toiletten Check und der Herr meinte zu mir – had geschmegd Senior-. Nun wie ein Herr sehe ich jetzt nicht gerade aus. Eine Nachfrage nach einer Nachspeise gab es nicht und die Karte nochmal zu ordern erwies sich auch als schwierig, es ward niemand gesehen. Sie waren ja auch beschäftigt mit aus dem Fenster schauen und den Spielern bei den Spielautomaten zuzuschauen. Nach wartezeit vor leeren Gläsern fragte einer dann doch mal nach, ob wir noch was trinken möchten. Wir teilten dann mit dass wir zahlen möchten und er meinte – komme gleich-. Die Rechnung wurde an den Tisch gelegt und es gab noch ein Danke schön. Eine Verabschiedung gab es keine mehr. Aufmerksamer Service ist etwas anderes und das obwohl sie immer sehr gelangweilt drein schauten , 1,5 Sterne
 
Essen
Es gibt er eine rote Ledereinbandkarte mit Klarsichthüllen bestückt. Es gibt hier die typischen italienischen Gerichte. Zusätzlich ist noch eine Tageskarte vorhanden und ein Aufsteller mit Muscheln am Tisch .
 
Wir hatten einen Bardolino für 3,70 € und ein dunkles Weizen für 3,40 € . Als Vorspeise die Crema di Pomodoro – Tomatensuppe mit Sahnehäubchen ( Sahnehäubchen wurde abbestellt) für 5,50 € und Bruschetta – 4 Geröstete Brotscheiben mit frische Tomatenwürfeln und Kräutern für 3,80 € . Als Hauptgang einmal die Muscheln für 10,50 € und Pizza Salami, Champignon, Pfefferschoten , Sardellen für 7,90 €
 
Die Tomatensuppe kam wir bestellt ohne Sahnehäubchen und sah sehr nackig aus. Etwas grünes zur Deko wäre schon schön gewesen, vor allem bei dem Preis. Vielleicht macht ja der Geschmack den Preis aus. Den haben wir aber nicht gefunden- sie schmeckte Tomatig und das war es auch schon. Kräuter, Pfeffer, Salz, Gewürze- wo waren sie abgeblieben? Das einzig schöne daran war, dass sie heiß war.
 
Bruschetta – 4 geröstete Brotscheiben , ja waren vorhanden und waren auch knusprig angeröstet. Frische Tomatenwürfeln, ja waren vorhanden und genauso da wie beschrieben, nur pure Tomatenwürfel. Kräutern, tja hier konnten wir ein wenig Basilikum ausmachen, der war aber sehr spärlich vertreten. Alles eins zu eins da wie beschrieben und auch nicht mehr. Halt doch , da war doch noch das Balsamico geschreibsel auf dem Teller, das war nicht beschrieben, sonst hätten wir es auch abbestellt. Wenn es wenigstens schöner alter geschmackvoller gewesen wäre, hätten wir ja nichts gesagt, aber das hier brauchen wir nicht.
 
Bei der Pizza gingen wir davon aus, wenn man diese normal  bestellt bekommt man eine große, ist hier nicht der Fall, es gab eine kleine. Zum satt werden nichts, aber im nach hinein waren wir dann froh, dass sie nicht größer war. Sehr harter Boden ohne Geschmack mit einem Tomatensugo oben drauf das uns sehr an die Suppe erinnerte. Die Salami war sehr fettig und hatte auch nicht viel Geschmack, Die Champignons waren wenigstens frisch und die Pfefferschoten stellten sich als sehr milde Peperoni aus dem Glas heraus. Am geschmacksvollsten waren die Sardellen die im ganzen auf der Pizza verteilt waren. Ein wenig zerlaufenen Käse gab es noch dazu, der aber die Rede nicht Wert ist.  Da kann man sich eine TK Pizza auch zu Hause rein schieben und muss nicht hierher kommen.
 
Das Weißbrot zu den Muscheln schmeckte nicht schlecht . Es war schön weich und man konnte schön damit die Soße von den Muscheln auftunken , wenn man dann daran hinkommt.

 Die Muscheln kamen in einer kleinen Schüssel , sie waren einwandfrei gegart worden und kein bisschen sandig. Der Sud selber schmeckte sehr gut, es wurde Weißweinsoße bestellt und der Weingeschmack kam auch sehr gut durch. Leichte Säure war vorhanden aber nicht zu dominant. Das Problem war nur, man musste erst einige Muscheln ohne Sud essen um daran zu kommen. Er war verfeinert mit frischer Petersilie, Zwiebeln und ein paar Tomaten würfeln. Ein dezenter Knoblauch Geschmack kam durch und vom abschmecken her passte es.
Die Muscheln schmeckten, aber das sehen wir nicht als Grund hier wieder her zu kommen. 2 Sterne
 
Ambiente
Wenn man reinkommt gibt es im vorderen Bereich Tische und Stühle an einer großen Glasfront. Hier wird mit einigen Blumenstöcken dekoriert. Gegenüber befindet sich der Ausschankbereich und wenn man bei diesem davor  steht befinden sich linker Hand ein paar Spielautomaten.
 
Rechter Hand vom Eingang gibt es auch noch einige Sitzmöglichkeiten. Die Tische sind hier allerdings etwas sehr eng gestellt. Wir wollten etwas Abstand von den Spielautomaten nehmen und nahmen im hinteren Bereich Platz. Die Geräusche waren aber nicht zu überhören. In diesem Bereich wo wir Platz nahmen sind die Wände zum Teil mit Holz verkleidet. Die Stühle haben eine dunkle Farbe und ein paar Bilder zieren die Wand.
 
Die Tische sind eingedeckt mit creme farbenen Stofftischdecken und weißen Stoff Mitteldecken. Darauf befinden sich Salz-und Pfefferstreuer, ein Halter mit Bierdeckel, ein Aufsteller mit Muschelangebot und ein Teller mit Besteck und Servietten.
 
Wir finden es jetzt eher als Italiener wo man mal schnell eine Kleinigkeit essen geht, aber nicht zum schön essen gehen. Hier könnte es genauso griechisch oder deutsch geben. Hat für uns nicht viel mit Ristorante zu tun. 2,5 Sterne
 
Sauberkeit
Es war im Lokal soweit alles im groben und ganzen sauber. Es waren ja auch nicht viel Gäste vorhanden. Als wir dann sahen wie der Kellner mit einen Bierdeckel den Tisch abfegte mitten in den Raum hinein fragten wir uns dann schon, was ist hier mit der Sauberkeit los , wenn die Bude voll ist. Auf den Toiletten gibt es einige Staubspuren und die Uralt Händetrockner sehen auch nicht sehr einladend aus. 3 Sterne

 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 19 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.