Zurück zu Zum Ochsen da Pino
GastroGuide-User: Ede.
hat Zum Ochsen da Pino in 73079 Süßen bewertet.
vor 6 Jahren
"Riesige Pizza, Bedienung leider weniger riesig."
Verifiziert

Geschrieben am 17.03.2015
Besucht am 16.03.2015
Allgemein

Der Ochsen liegt im Zentrum der Stadt Süßen und ist eine uralte Gaststätte mit rund 300 Jahren Tradition. Diese Gaststätte wurde schon vor etlichen Jahren zu einem italienischen Restaurant bzw. Pizzeria umgewidmet. Einige wenige deutsche Spezialitäten wie Schwäbischer Zwiebelrostbraten und paniertes Schnitzel mit Spätzle befinden zwar noch auf der Speisekarte, wie nicht anders zu erwarten dominieren jedoch Pizza und Nudelgerichte eindeutig.

Bedienung
Entweder hatte die Bedienung einen schlechten Tag erwischt als wir dort waren, oder sie ist immer so verschlossen. Die Begrüßung war nicht gerade herzlich, gesprochen hat sie nur das absolut notwendige und kein Wort mehr, und von einem strahlenden Lächeln war der Gesichtsausdruck weit entfernt. Mit „muffelig“ ist dies wohl am besten beschrieben. Schade!
Ansonsten wurden wir prompt bedient, die Wartezeit auf das Essen war angenehm kurz.

Essen
Wer hier nicht statt wird, wird es vermutlich auch nirgendwo anders. Die Pizzas sind riesig, die reinsten Wagenräder. Aber nicht nur die Größe auch die Qualität stimmt. Der Teig ist wie es sein muß –außen knusprig und innen gerade noch weich, keinesfalls jedoch hart oder verbrannt. Das ganze gut belegt und geschmacklich sehr gut. So muß eine Pizza (zumindest nach meinem Dafürhalten) sein!
Der Salat kommt mit ein paar Spritzern Balsamico, ist ansonsten jedoch nicht angemacht. Dies muß selbst mit dem auf dem Tisch stehenden Essig und Öl machen.

Ambiente
Der Ochsen bietet in zwei Räumen Platz für etwas über 100 Personen: der eigentlichen, alten Gaststätte und einem Nebenzimmer. Die alte Gaststätte ist mit Stühlen und Sitzbänken eingerichtet, wobei letzte als Raumteiler fungieren. Damit ist Raum optisch aufgelockert und wirkt freundlich und heimelig. Im Vergleich dazu wirkt das Nebenzimmer deutlich steriler oder kälter – ein rechteckiger Raum der mit der maximal möglichen Anzahl von Tischen und Stühle bestückt ist. Alle Einrichtungen wie Wände, Boden, Stühle, Tischdekoration usw. in einem Gelb-Braun Ton gehalten sind. Ein paar farbliche Akzente, etwas mehr Dekoration, wie z.B. Bilder an den Wänden, würden dem Raum gut tun.
Im übrigen wirkt alles gepflegt und sauber, auch die sanitären Anlagen sind in einem untadeligen Zustand.

Preis-/Leistungsverhältnis
Die Preise bewegen sich in dem für unseren Raum üblichen Rahmen. Eine Pizza Calzone kostet 8,50 Euro, Insalata Mista 6,50 Euro und ein Hefeweizen 2,80 Euro. Auf die Größe der Pizzas umgerechnet sehr günstig.
Beim Bezahlen gibt es noch auf Kosten des Hauses einen Ramazzotti oder Grappa, und für die Kinder einen Lutscher.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


PetraIO und 7 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Nolux und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.