Waldcafe
(2)

Vorm Urselberg 1, 72793 Pfullingen
Restaurant Cafe Ausflugsziel
Zurück zu Waldcafe
GastroGuide-User: Uli_S
hat Waldcafe in 72793 Pfullingen bewertet.
vor 5 Jahren
"Kulinarischer Genuss mit der besten Aussicht in der Umgebung"

Geschrieben am 11.01.2015
Besucht am 17.08.2014
Allgemein
Immer mal wieder waren wir in den letzten Jahren im Waldcafe zu Gast. Unsere Erfahrungen dort waren immer sehr positiv. Erstaunt war ich über die sehr unterschiedlichen Kritiken, unter denen auch einige richtige Flops zu finden sind.
Heute hatten wir dann durch ein Familienfest wieder einmal die Gelegenheit, uns von der überragenden Qualität des Waldcafe-Teams zu überzeugen.
Über das Ambiente ist hier schon sehr viel geschrieben worden, dem ich nichts mehr hinzu zu fügen habe. Ein stilvolles Ambiente, eine überragende Aussicht, allein das schon lohnt den Besuch
Bedienung
Unserem Tisch war von Anfag an ein persönlicher Servicemitarbeiter zugeteilt. Und ich darf gleich zu Anfang fest stellen, dass wir es mit ihm nicht besser hätten treffen können. Schon beim Sektempfang zeigte er sich sehr aufmerksam, füllte die halb leeren Gläser nach Nachfrage auf, hatte immer einen netten Satz auf den Lippen, ohne plump oder aufdringlich zu wirken.
Die Kinder aus unserer Gruppe wurden von ihm danach zur Küchentür geleitet, um dort persönlich ihr Essenswünsche kund zu tun, da für die Erwachsenen ein Vier-Gänge-Menü eingeplant war.
Auch während der Speisung war er irgendwie immer präsent: der Griff zur Mineralwasserflasche konnte nie vollständig ausgeführt werden; immer war er zur Stelle und schenkte mit einem freudigen Lächeln nach. Auch besitzt "Roberto" einen wirklich feinsinnige Humor und war gerne zu einem kurzen "Schwätzle" aufgelegt, vernachlässigte aber seine Aufgabe deshalb nicht im Mindestens. Selten habe ich für eine Serviceleistung so gerne die vollen 5 Sterne gegeben
Das Essen
Unser Menü liest sich folgedermaßen:
- Crêpes-Roulade mit gebeiztem Lachs auf Rote-Beete-Carpaccio und feinem Salat mit Dill und Gurke
- Cremige Spinatsuppe mit Perlhuhn-Brust-Scheiben und Speck-Chip
- Gebratenes Kalbsrückensteak mit Estragon-Jus an saisonalem Gemüse-Bouquet und Kartoffelgratin
- Zweierlei Schokoladen-Mousse auf Apfelragout mit Vanille
Und genau so gut, wie es sich liest, hat es dann auch geschmeckt. Ich fand nichts, was ich wirklich kritisieren könnte. Die Roten Beete lagen in hauchdünnen Scheiben unter den Rouladen, waren nur leicht säuerlich und damit geschacklich perfekt zum Lachs passend. Eine Spinatsuppe wäre eigentlich langweilig, diese aber bekam gerade durch die Perlhuhnscheiben den wunderbaren Pfiff, und der Speck-Chip war dann fürs Auge und echt lecker. Der Hammer aber war das Kalbsstück, das mit einer wunderbaren Estragonsoße umflossen war. Natürlich war die Soße aus den Kalbsknochen ausgekocht, wunderbar mit dem intensiven Estragon verfeinert, und gerade dafür gehört dem Koch ein dickes Lob: perfekte geschmackliche Abstimmung. Die Mousse, die danach gereicht wurde, stand den anderen Speisen in nichts nach. Lediglich das Apfelragout hätte gerne mit etwas Zimt oder ähnlichem verfeinert werden dürfen. Aber auch dies kann bei so einem Menü nicht zur Abwertung führen.
Ausnahmslos alle Festgäste waren total begeistert von diesem Essen. Volle Punktzahl!!
Das Ambiente
Gediegenes Ambiente im Inneren, stilvoll und perfekt eingerichtet. Der Außenbereich mit der wohl schönsten Aussicht auf Reutlingen und Pfullingen. Alles stimmig. Und dazu gibts dann noch ein paar Stufen weiter unten das "Fritz", den zum Restaurant gehörigen Biergarten; den gleichen tollen Ausblick und eine sehr gemütliche Einrichtung. Einfach perfekt!
Sauberkeit
Alles wirkt sehr sauber; die Toiletten wirken auch sehr gepflegt, und ein paar brennende Kerzen auf den Waschtischen lassen selbst im Toilettenbereich eine Art von Gemütlichkeit aufkommen
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.

carpe.diem und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.