Zurück zu Osteria del Corso
GastroGuide-User: kgsbus
einen Beitrag zum Osteria del Corso in 51465 Bergisch Gladbach geschrieben.
vor 3 Wochen
"Gut gemachte Vorspeisen für zu Hause - abgeholt"

Geschrieben am 02.01.2021 | Aktualisiert am 03.01.2021
Allgemein

Eigentlich machen wir Weihnachten drei große Essen mit der engeren Familie: Heiligabend haben wir dieses Mal beim Caterer und Metzger Vierling alles vorbestellt und kurz vor der „Bescherung“ abgeholt. Dann haben wir am ersten Festtag unsere letzte Tante besucht und wieder etwas in Kamp-Lintfort bestellt und abgeholt.
Der zweite Weihnachtstag war dann mit Enkelkindern zu Hause. Wir haben uns eine große Vorspeisenplatte machen lassen und abgeholt. Aus dem Ofen gab es Roastbeef von „Vierling“ bei uns- mit Niedergarmethode zubereitet - und eine Sauce aus Knochen, Fleisch und Gemüse mehrere Stunden gegart (ohne Alkohol wegen der Kinder). Aus einen Teil davon gab es einen Beef-Tea mit Butter aufgeschäumt. Weitere kleine Happen wurden aus Kottenwurst (Vierling), Zwiebel, Senf, Butter und knusprigem Graubrot zubereitet. Als Abschluss etwas Süßes aus Baiser, Karamell und Sahne.
Das konnten wir alles vorbereiten und ohne viel Mühe als Büfett aufbauen.
Abwechslung und Vielfalt sollten die italienischen Antipasti bieten und da vertrauten wir auf die Osteria del Corso.

Service
Am Telefon meldete sich die Juniorchefin und nahm die Wünsche auf. Wir machten die Abholzeit klar. Und das klappte alles reibungslos und freundlich. Auch Sonderwünsche wären möglich gewesen.
Das Abholen war dann auch vorbildlich gestaltet.
Neben dem eigentlichen Eingang befindet sich ein großes Fenster. Hier erfolgt die Übergabe.
Klare Tafeln erklären die Regeln. Das Fenster ist geschlossen. Eine Klingel (besonders markiert) ruft das Personal. Desinfektionsmittel stehen bereit.
Es wurde kurz der Name und die Bestellung erfragt und schon kam die große Platte zur Übergabe. Bezahlung per Karte und schon waren wir fertig.

Die Karte(n)
Auf der Homepage standen die Menüs und Gänge für Lieferung oder Abholung aufgelistet und es wurde um telefonischen Kontakt oder E-Mail gebeten.

Die bestellten Speisen 
Antipasto Misto (Gemischte Vorspeise - große Platte) - € 22,00
Vitello Tonnato, Culatello Schinken, Riesengarnele in Knoblauch, Pulposalat, Gemüse, Büffelmozzarella
Wir bestellten drei Portionen davon, die auf einer großen Aluminium-Schale verteilt waren.
Alles war gut zubereitet und erfüllte prächtig seinen Zweck – nicht zu viel Arbeit in der heimischen Küche.
Die Garnelen kamen besonders gut an, der Büffelmozzarella war recht cremig. Das Vitello zart und saftig. Ebenso der rohe Schinken.
Das Gemüse war leicht gegrillt und hatte noch Form. Den Pulpo-Salat haben wir nicht ganz geschafft.

Fazit
4 – gerne wieder. Aber trotzdem lieber im Restaurant – möglichst bald am besten.
(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder – nach „Kuechenreise“)

Datum: 26.12.2020 - mittags - 3 Portionen

Meine „echten“ Genießer-Erlebnisse stehen auch bei http://kgsbus.beepworld.de/archiv.htm


FalkdS und 18 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

DerBorgfelder und 19 andere finden diesen Beitrag gut geschrieben.