Zurück zu Haus der Getreuen | Offizieller Brauereiausschank Jever
GastroGuide-User: Immer wieder gern
Immer wieder gern hat Haus der Getreuen | Offizieller Brauereiausschank Jever in 26441 Jever bewertet.
vor 3 Monaten
"Traditionsgaststätte in Jever"
Verifiziert

Geschrieben am 09.04.2024 | Aktualisiert am 09.04.2024
Besucht am 09.04.2024 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 39 EUR
Heute ging es spontan nach Jever, da war auch ein Mittagessen erforderlich, wir erinnerten uns an einen Besuch von 2014, da hatten wir im Haus der Getreuen gut gegessen. Bei Regen betraten wir das Restaurant, das mit getreuen Freunden von Bismarck.
 
Die Bismarck-Tradition in Jever rührt aus Geschenken, die die „Getreuen“ und der „Eiserne Kanzler“ sich gegenseitig machten. Alljährlich sandte der Stammtisch dem Politiker, der ein Genießer war, 101 Kiebitzeier. Bismarck revanchierte sich 1883 mit einem edlen Kiebitz-Pokal, der bis heute jährlich am Geburtstag des „Eisernen Kanzlers“ mit edlem Wein gefüllt die Runde macht.
 
Eine freundliche Bedienung empfing uns, und zeigte uns freie verfügbare Tische. Aus der Karte wählten wie Kräutertee und Weizenbier, das Tagesgericht „Geschwenkte Gnocchi in Basilikum-Pesto“ für 9,90 €, ich nahm den „Gartensalat mit Garnelen mit Haus-Dressing“ für 19,90 €
 
Die Getränke kamen flott, das Essen nach 20 min. beide Gerichte geschmacklich sehr lecker, die fünf Garnelen waren richtig groß, dazu viel mir sofort wieder die kaum sichtbaren Riesengarnelen mit Spaghetti ein, die mir kürzlich in Kirchhatten serviert wurden.
 
Das Allgäuer Büble Edelweissbier kostete 5,30 €, für diese touristische Stadt ein angenehmer günstiger Preis.
 
Zufrieden und satt haben wir das Restaurant verlassen, es regnete nun auch nicht mehr.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 7 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 7 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.