Zurück zu harry's · dine.drink.music
GastroGuide-User: DaueresserGK0712
hat harry's · dine.drink.music in 69190 Walldorf bewertet.
vor 4 Jahren
"Mittag`s Lunsch ... gerne wieder ;-)"
Verifiziert

Geschrieben am 09.03.2016 | Aktualisiert am 09.03.2016
Walldorf ist eigentlich ein nettes Städtchen. Obwohl Walldorf zu Baden Württemberg gehört und in dem Land bekanntermaßen Kindergärten Geld kosten, geht man in der SAP Stadt andere Wege. Nicht nur dass die SAP Busse und Shuttle Service für die Industriefirmen im angrenzenden SAP Industrie Park anbietet, man befreit auch alle Eltern von der Kindergartenbeitragspflicht. Aber neben ERP`s, CRM`s und anderen IT Dienstleistungen steht noch das größte Musikhaus in der Region Rhein-Neckar in Walldorf. Gemeint ist das "session" welches mit Harry`s dine.drink.music ein Szene-Restaurant beinhaltet, wo man(n) u.a.. in angenehmer Atmosphäre mittags "lunchen" kann. Ein Steinwurf weiter hatte übrigens "Masterboy" gewohnt, in den 90er Jahren bekannt durch "I got to give it up", diesen und auch andere Tracks die in Walldorf entstanden sind.

Mein Arbeitskollege, ein begeisterter Gittarrist und Hobbysänger hatte eine Idee. Gitarren anschauen und lecker Essen gehen in der Mittagspause. Er schlug dazu das Harry`s vor (macht Sinn). Ich selber kannte das Session bzw das Harry nicht. Angekommen hatten wir Glück, zwei Tische waren noch frei, es scheinen ziemlich viele Stammgäste mittags zu kommen. Am Mittag gibt es einen Mittagstisch für 5,90, wahlweise kann man noch das Mahl mit Vorspeise und Dessert "aufpimpen" . Wir entschieden uns beide für die Penne mit Oliven, Zucchini und gebratenem Schinken. Dazu gab es jeweils eine kleine und eine große Cola.

Was mir gefallen hat: die Anrichte des Tellers, gut man hätte die Penne noch im Sugo durchziehen können, auch hätte man sie einen Tick früher aus dem Salzwasser herausnehmen können oder vielleicht nochmal kurz in Butter schwenken, aber insgesamt war das Abkochen der Penne in Ordnung. Die Sauce bestand aus gehackten Dosen-Tomaten, hier und da hat etwas Feinschliff gefehlt. Mein Kollege und ich mussten deutlich nach salzen und nach pfeffern, in der Soße tummelten sich noch Zucchini und Oliven, ich denke die Oliven waren aus dem Glas und schon entsteint (liest man häufig auf den Gläsern, dabei haben Oliven eigentlich Kerne und keine Steine), die Öffnung war zu gleichmäßig (Industrie). Meine Kollege bewertete das Essen mit 2,5 von 5, ich bewerte es mit 3 von 5, passend auch zum Gesamtschnitt (aufgerundete 3 Sterne)

Fazit:
Freitags gibt es öfters mal Burger zum Lunch 
(Interessierte können hier klicken http://www.harrys-walldorf.de/lecker_monat.pdf ), 
vielleicht schauen wir da mal wieder vorbei. ;-)


kgsbus und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.