Zurück zu XXXL Hiendl Passau
GastroGuide-User: Familie4P
hat XXXL Hiendl Passau in 94036 Passau bewertet.
vor 3 Jahren
"Konzeptänderung nach Totalumbau"

Geschrieben am 01.10.2018
Das XXXLutz-Möbelhaus (auch als Hiendl bekannt) wurde über einen längeren Zeitraum komplett umgebaut, damit auch das Restaurant. Das Konzept wurde von einem SB-Restaurant zu einen Restaurant mit Bedienung geändert, wobei das Prinzip der Systemgastronomie perfektioniert wurde. Anhand der gedruckten Speisekarte wird wohl in allen Filialen mit dem neuen Konzept das Gleiche Essen angeboten.
Weil so eine Möbelhausgastronomie wohl doch eher dem schnellen und i.d.R günstigen Sattwerden dient, schreibe ich nur eine Kurzbewertung, weil einige Punkte schwer einzeln zu beurteilen sind.

Ich war heute mit meiner Tochter unterwegs, um neue Vorhänge für ihr Zimmer zu suchen und dabei etwaige (Neu-)Eröffnungsangebote abzugreifen. Zwischendurch gingen wird schnell ins Restaurant, bevor es (es war Samstag) zu voll wird. Der große SB-Bereich ist einer langen Theke für Getränke gewichen, es gibt reichlich Plätze (ca 300). Das Ambiente ist Möbelhaustypisch, aber modern gehalten.

Ich nahm also Platz, ins Auge fiel mir sofort die "Speisekarte für Neandertaler" bzw Analphabeten, die mit großen Bildern auf das Angebot hinweist. Das ist natürlich einfach, billig und wenn eine verschlissen ist, greift man einfach neue aus dem Lager. Tages/Wochenangebote werden mit separaten "Paperfetzen", die auf den Tischen liegen, beworben. Möbelhaus eben. Das Angebot ist sehr Fleischlastig, es gibt aber auch die Möglichkeit, sich an einem Salatbufet (immerhin zum Festpreis) zu bedienen. Dann gibt es noch 3 Kindergerichte. 

Wir hatten noch Glück, die Servicekraft kam recht schnell zu uns an den Tisch und hat unsere Wünsche in ihren Taschencomputer eingegeben. Ich bestellte mir einen Zweibelrostbraten zu 12,80, meine Tochter eine Currywurst mit Pommes zu 5,90. Ich wurde auch noch dem Gar-Grad gefragt, der dann auch in das Handhield eingegeben wurde.

Mein Zwiebelrostbraten kam wir auf dem Bild auf der Karte in einem Pfanderl, anders als auf dem Bild auf der Karte waren die Spätzle auch mit in der Pfanne, was dem Geschmack aber keinen Abbruch tat und so die Spätzle gleich mit bei der Soße waren. Das Fleisch war für den aufgerufenen Preis von einer hervorragenden Qualität und einer ordentlichen Größe, schön zart, Gargrad genau getroffen, innen noch leicht rosa, keine "Schadstellen". Die soße von einer angenehmen Würze und die Röstzwiebeln auch selber gemacht, wenn man an ein paar etwas unsauber geschnittenen Zwiebelchen gesehen hat (in diesem Fall also eher Qualitätsmerkmal als Mangel)

Die Currywurst meiner Tochter war gut gewürzt, die Soße schön fruchtig, auch bei den Pommes hatte sie nichts zu meckern (aber da kann man eigentlich nicht viel falsch machen, außer man legt es darauf an)

Im Restaurant war es soweit sauber, die Toiletten auch (aber die gehören ja zum ganzen Möbelhaus). Die aufgerufenen Preise waren absolut in Ordnung.

Wenn ich mal wieder vor Ort bin, werde ich da auf jeden Fall wieder einschlagen, wenn sich die Gelegenheit ergibt.

PS: ich habe an dem Tag in einer lokalen Facebookgruppe gelesen, dass es an dem Tag später wohl zu extremen Wartezeiten gekommen sein muss, weil es brechend voll war. Das konnte ich nicht bestätigen, aber wir waren vor 12.00 da. Es gibt Zeiten, da meidet man besser bestimmte Orte...


Lavandula und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.