Mondea
(3)

Mühlenstr. 70 d, 25421 Pinneberg
Restaurant Biergarten
Zurück zu Mondea
GastroGuide-User: Ehemalige User
hat Mondea in 25421 Pinneberg bewertet.
vor 5 Jahren
"Guter Grieche in wunderschöner Location"
Verifiziert

Geschrieben am 09.01.2016
Besucht am 02.12.2015
Nachdem ich häufig Gutes über das Mondea gehört hatte, war´s an der Zeit, das Lokal einmal aufzusuchen.


Ein Grieche der etwas anderen Art, in (fast) jeder Beziehung. Los geht es mit dem Gebäude, dem Außenanblick. Ein Traum. Mitten in einem kleinen, eher unscheinbaren Industrieareal gelegen, meinst Du, vor der Hazienda eines südamerikanischen Drogenbarons der mittleren Hirarchieebene zu stehen. Zumindest stelle ich mir das so vor, ich kenne ja keinen.

Die Inneneinrichtung erfrischend anders, als die der so vielen gleichen Griechenlokale, die man schon so besucht hat. Keine laufenden Meter nachgebildeter griechischer Vasen, nirgends Götter- oder Heldenstatuen, kein Kitsch. Der große Gastraum dezent in den Farben, ein bisschen Terrakotta. Drei oder vier wirklich schöne Bilder mit Griechenmotiven, ein bisschen Landschaft und verwitterten Säulen. Nicht übertrieben, ein wenig Kultur muss ja sein.

Dezente, indirekte Beleuchtung per LCDs an der Decke, das Licht ist warm und angenehm, betont die angenehme Wohlfühlatmosphäre. Sieht aus wie ein Sternenhimmel. Dann noch ein großer (künstlicher, aber hübscher) Baum mitten im Lokal. Und wirklich schöne Möbel.

Anders auch die beiden jungen, freundlichen und aufmerksamen Servicedamen. Die zwei haben ihren Job wirklich gut gemacht. Echt blond-germanisch, nicht einmal ansatzweise in Verdacht geratend, griechischer Abstammung zu sein. Eine der beiden Damen kam mir bekannt vor. Mir geht es immer so, dass ich Leute nicht unterbringen kann, wenn ich sie in einer anderen Umgebung wiedertreffe. Wir konnten das aber schnell klären. Bei dem Discounter ist sie nicht mehr. Einen Griechen habe ich übrigens den ganzen Abend über nicht im Lokal gesehen :-)

Bevor ich zu den Speisen komme: Die Toiletten spitzenmäßig. Wirklich. Sauber, Ausstattung wie selten in einem "normalen" Speiselokal gesehen. Sozusagen mit Liebe eingerichtet, sofern man das von einem Klo sagen kann. Bis hin zu den Holz-Duftstäbchen in den Ölgläsern (ich weiß nicht, wie sowas heißt). Bei den Damen Veilchen, auf der Herrentoilette Rosenduft.

So. Das Essen aus der wie griechentypisch völlig ausufernden Karte. Das war wirklich gut. Nicht außergewöhnlich. Gut. Wir hatten einen Lamm- und einen Putenspieß. Das Fleisch war lecker gewürzt, saftig, auf den Punkt gegrillt. Auch hier gab es etwas Anderes: Erstmals habe ich halbrunde Pommes serviert bekommen. Also, ungefähr so, als wenn man ein Kartoffel-Rohr in der Mitte durchschneidet. Halbhohl sozusagen.

Der Beilagensalat frisch, knackig und schon fast zu viel. Lediglich das Fertigdressing nicht so dolle. Das geht besser.

Die Preise normal, völlig in Ordnung. Mittagstisch wird angeboten, identisch mit den Kartengerichten, aber preisreduziert.

Parkplätze sind ausreichend vorhanden.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


konnie und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.

konnie findet diese Bewertung gut geschrieben.