Mostar Grill
(2)

Alter Postweg 173, 28207 Bremen
Restaurant Biergarten
Zurück zu Mostar Grill
GastroGuide-User: Bernie-Bo
hat Mostar Grill in 28207 Bremen bewertet.
vor 4 Jahren
"Nicht so modern eingerichtet, aber sauber und leckere Balkangerichte."

Geschrieben am 24.01.2015 | Aktualisiert am 17.11.2015
Besucht am 27.06.2014
Allgemein:
Nach knapp einem Jahr fand am Mittwoch abend ein erneuter Besuch des Restaurant Mostar meinerseits statt. Ich war wieder einmal auf dem Rückweg von Meck Pomm, als mich der Hunger ein wenig quälte. Warum dann nicht noch einmal ins Mostar, da dieses unmweit von der A1 liegt und man dort auch gut vor der Tür parken kann. Da es am Mittwoch abend etwas kühl wurde, bevorzugte ich für die Nahrungsaufnahme doch das Restaurant anstatt den Biergarten. Es waren ein paar Landsleute im Schankraum und ein paar Gäste im Raucherraum anwesend. Ich hatte freie Platzwahl
Ambiente:
Wenn man das Lokal betritt, fühlt man sich von der Zeit optisch um 30 Jahre zurück versetzt. Es sah von innen aus, wie eine Eckkneipe vor 30 Jahren bei uns im Pott oder auch im Bremer Umland. Egal, dass Lokal ist aber gepflegt. Es besteht aus zwei Räumen, welche nur durch eine Art zwischen / Schiebetür getrennt sind, welche aber fast komplett geöffnet war. Die Tische sind mit einer Tischdecke eingedeckt, zusätzlich noch 2 weiße Tischdecken darüber und einen kleinen Läufer. Weiterhin gab es einen Salz / Pfefferstreuer und einem Teelicht. Dieser Raum bestand aus der Getränketheke, drei Vierertische, drei Zweiertische und zwei Achtertische. Wie viele Tische im Raucherbereich standen, kann ich jetzt nicht sagen.

Seit meinem letzten Besuch hat sich dort nicht viel verändert.

Was mir aber sofort aufgefallen ist, dass das in meiner vorherigen Bewertung bemängelte große grelle Bild neben der Theke, mit einem Motiv von Sydney in Australien, gegen einem typischen Bild wie es mehrfach dieser Art im Gastraum aufgehangen ist, ausgetauscht wurde - optisch schon mal ein kleiner Pluspunkt, da die Optik jetzt wieder stimmig ist. Weiterhin sind die Petroliumkerzen normalen Teelichtern gewichen. Da die Eingangstür die ganze Zeit über offen stand und nicht so viele Gäste anwesend waren, war diesmal die Luft auch nicht ganz so qualmig.
Bedienung:
Bedient wurde ich am Mittwoch abend von einem älteren Herrn, welcher recht freundlich wirkte, aber auch nur Dienst nach Vorschrift vollzog.
Getränke / Speisen:
Als Getränk wurde eine Coca Cola 0,3l für 2,50€ bestellt welche sehr schnell  und gut gekühlt serviert wurde. Als Hauptgericht wurde 1x Cevapcici für 10,50 € bestellt. Der Beilagensalat bestand aus Kraut, Mais, etwas Karotte und diversen Grünzeug mit ein wenig Joghurt Dressing. Nichts Besonderes - ein typischer übersichtlicher Beilagensalat in einem Balkanrestaurant, aber nicht schlecht. Nach angenehmer Wartezeit wurde mir dann der Cevapcici Teller serviert. Der Cevapcici Teller bestand aus 6 sehr gut gewürzten Cevapcici. Das Fleisch war gut angerichtet, auch nicht trocken gegrillt. Der Reis war sehr lecker und fest. die Pommes Frites auch sehr lecker, nur mir persönlich etwas zu salzig (der Koch war verliebt). Weiterhin wurde eine kleine Schüssel mit sehr leckern scharfen Sauce zum Essen serviert, worin u.a. auch Papirkastückchen waren (es war aber kein Ajvar). Egal, scharf war diese Sauce trotzdem und gut geschmeckt hat diese auch. Das 2. Töpfchen kam dann mit dem Getränkenachschub. Für das Essen hätte ich 3,5 Sterne verteilt, doch auf Grund der etwas salzigen Pommes Frites verteile ich diesmal nur 3 Sterne für das Essen. Nach dem Essen wurde uns noch ein Kruskovac aufs Haus serviert.
Die Preise für die Hauptgerichte haben sich seit dem letzten Besuch um 1.- € verteuert, doch was wird nicht teurer und in anderen Restaurants werden die Preise schließlich auch erhöht. Das soll jetzt kein Kritikpunkt sein - das PLV für meine Speise war völligst OK und ich erteile dafür wieder 4 Sterne erteilen.
Fazit:
Mein Balkangericht war wiedermals sehr schmackhaft, von der Menge völligst ausreichend und die Preise sind auch nicht überhöht. Wer gerne viel Fleisch verzehrt ist hier richtig aufgehoben, nur man sollte wegen der Luft bzw. dem Zigarettenqualm nicht so empfindlich sein. Wer keine großen Ansprüche an das Ambiente stellt (es war aber sehr sauber), dem eventueller Zigarettenqualm nicht stört, kann hier bedenkenlos zu guten Preisen Balkan Speisen verzehren..
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Ehemalige User und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.