Zurück zu Mercaden EG · Background
GastroGuide-User: Minitar
hat Mercaden EG · Background in 71034 Böblingen bewertet.
vor 6 Jahren
"Back to the ground"

Geschrieben am 07.03.2015
Besucht am 06.03.2015
Das Background liegt im EG des im vergangenen Oktober eröffneten Einkaufszentrums Mercaden und hat sich sehr schnell zum gern besuchten Publikumsliebling gemausert. Das Böblinger Traditionshaus Frech hat sich mit dieser Location auch in die absolute Pole Position gebracht: das Lokal liegt direkt gegenüber des Bahnhofes und des Busbahnhofes und am unteren Ende der neuen Flaniermeile Bahnhofstrasse. Das Background ist ebenerdig und barrierefrei zu erreichen und verfügt über eigene, großzügig konzipierte Toiletten. Selbst mit Kinderwagen oder Rollator oder Reisegepäck findet man hier ganz easy und leicht zugänglich einen Platz.
 
Das Interieur ist modern, sehr hell durch die vielen Glasfronten und wirklich einladend und originell gestaltet. Lob an den Innenarchitekten. An den vorderen Theken kann man hochwertige Backwaren, Kuchen, Snacks, Müsli und einige Besonderheiten wie die Salate in der Brotschüsssel (ein echter Hingucker!) zum Mitnehmen erwerben, wird dort stets aufmerksam und fachkundig beraten und auch sehr schnell bedient. Im Cafebereich sitzt man auf ergonomisch ansprechend geformten Holzstühlen an kleinen Tischen oder kann  an einer langen Tafel dinieren. Das Publikum ist bunt gemischt – Singles, Reisende, Familien, Paare, Freundinnen bei der Shoppingpause, Senioren beim Nachmittagskaffee, Business People in der Mittagspause.
 
Das Background bietet rund um die Uhr geeignete Angebote: zahlreiche Frühstücksvariationen (z.B. das Freshpoint: Drei verschiedene Frischrahm-Aufstriche mit Brezel & BackGroundBrot im Körble für 4,50 Euro), sowie diverse Eierspeisen (mein Rührei war üppig und fluffig, schön dekoriert und gerade richtig gewürzt, wurde mit sahniger Kräuterbutter und frischem Landbrot serviert und sättigte stundenlang – und das für 4,20 Euro). Dazu eine große Auswahl an Heissgetränken, wobei ich eine Neuerung des Hauses Frech loben möchte: endlich gibt es vom ganz normalen Kaffee auch eine große Portion!! Und dazu, ohne extra nachzuhaken, auch genügend Kondensmilch (irgendwie hat das im Frechdaxx nie richtig geklappt). Dazu mehrere wechselnde warme Mittagsangebote und Suppen und tolle, knackig frische Salate. Auch toll finde ich die vielen Toastvariationen, die man rund um die Uhr goutieren kann.
 
Die relativ langen Öffnungszeiten bis 21 Uhr geben einem auch die Gelegenheit, nach den Einkäufen oder nach der Arbeit einzukehren. Kürzlich war ich auch mal gegen 20 Uhr hier, als ich meinen Bus verpasst habe und noch einen Tee zum Aufwärmen brauchte.
 
Die Bedienung ist fix, zuverlässig, liebenswürdig. Wer eine Rechnung benötigt, sollte explizit darum bitten. Bei meinem letzten Besuch habe ich es allerdings nicht getan… Alles in allem bin ich sehr angetan von diesem noch relativ neuen Lokal und werde ich in Zukunft vor allem mit meinen Gästen besuchen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


PaulTJ908 und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.

carpe.diem findet diese Bewertung gut geschrieben.