Zurück zu Restaurant LAURENS
GastroGuide-User: stekis
hat Restaurant LAURENS in 24229 Dänischenhagen bewertet.
vor 5 Jahren
"Restaurant im Golf- und Landklub Uhlenhorst"
Verifiziert

Geschrieben am 17.05.2015
Besucht am 12.02.2014
Zum Abschluss eines Audits lud mich mein Geschäftspartner zum Essen ein, und zwar in das Restaurant im nahegelegenen Golf- und Landklub Uhlenhorst. Zwar hatte ich von verschiedenen Seiten auch durchaus unterschiedliche Berichte über dieses Restaurant gehört, aber bisher hatte sich noch nie die Gelegenheit zu einem Besuch ergeben.
 
Es gibt reichlich hauseigene Parkplätze, die aber trotz Winterwetter und Werktag schon zu gut 50 % besetzt waren. Von dort gingen wir das kurze Stück zum Restaurantgebäude.
 
Bedienung
 
Beim Eintreten wurden wir von einem Kellner begrüßt, der sich in der Nähe des Tresens aufhielt. Er bedeutete uns, dass wir freie Auswahl unter den Tischen hätten. Nur zwei Tische waren besetzt, dort fanden geschäftliche Gespräche des Klubmanagements mit Lieferanten statt. Wir wählten einen Tisch am Fenster und nahmen Platz. Gleich darauf kam der junge Kellner an den Tisch, reichte uns die Speisekarten und erklärte, dass derzeit nur eine eingeschränkte Karte vorgesehen sei, ab März aber wieder das volle Programm.
 
Er wirkte durchaus gastronomisch geschult, das Auftreten war stets freundlich und zuvorkommend, die Fragen, ob alles in Ordnung sei und zum Schluss, ob es geschmeckt habe, wurden gestellt. Ich kann es nicht an bestimmten Fakten festmachen, aber ich hatte dennoch den Eindruck einer gewissen unterschwelligen Unsicherheit, vielleicht fehlt da einfach noch die Routine.
 
 
Essen
 
Die reduzierte Speisekarte bot einige kleine Gerichte wie Sauerfleisch und Currywurst, außerdem die beiden Gerichte, für die wir uns schließlich entschieden: „Roastbeef mit Remoulade, Bratkartoffeln und Salat“ (16,90 €) und “Rumpsteak mit Bratkartoffeln und Salat“ (16,90 €). Dazu bestellte mein Gastgeber ein alkoholfreies Weißbier und ich ein Mineralwasser medium. Die Getränke wurden nach kurzer Wartezeit serviert.
 
Auch auf das Essen brauchten wir bei dem praktisch leeren Restaurant nicht lange zu warten. Auf meinem Teller fand ich ein schönes Stück Fleisch, garniert mit einem Salatblatt, einer halbierten Cocktailtomate und einem Rosmarinzweig, dazu einige frittierte Zwiebelringe und Petersilienblättchen und eine gebratene Knoblauchzehe. Die Bratkartoffeln wurden für beide Gerichte gemeinsam in einer separaten Schüssel serviert, mit Speck und Zwiebeln perfekt abgestimmt und mit Röststellen an praktisch jedem Stück.
 
Der Salat kam ebenfalls auf einem separaten Teller, er bestand im Wesentlichen aus Blättern von Friseesalat mit halbierten Cocktailtomaten und Paprikastückchen, war mit Kürbis- und Pinienkernen garniert und sehr delikat mit einer Himbeervinaigrette abgeschmeckt. Das Steak selbst war von sehr guter Qualität und praktisch perfekt medium gegart, es schmeckte sehr gut. Einzig die Bratkartoffeln hätten eine Spur mehr Gewürz vertragen können, sonst war das Essen wirklich sehr gut. Auch das Roastbeef meines Gegenübers sah sehr gut aus und wurde von ihm entsprechend gelobt.
 
 
Ambiente
 
Der Gastraum ist rechteckig und im englischen Stil eingerichtet. Auf grünem Teppichboden stand Mobiliar aus mittelbraunem, glänzend lackiertem Holz, die Stühle mit grünen Sitz- und Rückenpolstern. Auf den blanken Tischplatten standen verschiedene Topfblumen, außerdem Salz- und Pfefferstreuer. An zwei Wänden hingen große Ergebnistafeln der verschiedenen Golfturniere in fünf verschiedenen Kategorien. Der Gesamteindruck ist stimmig und passt gut zu einem Golfklub.
 
Sauberkeit
 
Der Gastraum wirkte gut gepflegt, Geschirr, Gläser und Besteck waren einwandfrei sauber. Die Toilette ist aufs Modernste eingerichtet und sehr  sauber und gepflegt.
 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Keeshond und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Ehemalige User und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.