Zurück zu VAIVAI Bremen GmbH
GastroGuide-User: elfenblume56
hat VAIVAI Bremen GmbH in 28217 Bremen bewertet.
vor 2 Jahren
"Schlechte Akustik-gutes Essen"
Verifiziert

Geschrieben am 28.03.2017
Besucht am 26.03.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 32 EUR
Ein Gutschein führte mich zu dem VaiVai an den Weserterminal, der ja irgendwie eine Verlängerung der Schlachte ist.

Man kann also am Kai unten entlang laufen von der Schlachte bis zum Steigenberger und dem GOP. Hat man diesen Komplex umrundet sieht man das Schild vom VaiVai schon. Ein supermoderner Bau mit einer tollen Außenterrasse mit Blick auf die Weser. Wenn man an der eigentlichen Schlachte keinen Platz mehr findet, der kann hier noch ein Sonnenplätzchen vorfinden.

Gleich am Eingang ist der Empfang und wir werden an unseren Platz geleitet. Ein 2er Tisch direkt am Fenster, ich sitze auf einer Bank, meine Begleitung auf einem Stuhl. Diese Bank ist lang und zieht sich bis an dem Tisch nebenan vorbei und hier sitzt ein Teenager, der den ganzen Abend rumhampelt. Leider merke ich das genauso so an meinem Platz, was  echt nervt. Da wir schon mal dabei sind mit der Meckerei: der Geräuschpegel regt alle Gäste dazu an, sich anzubrüllen oder gleich zu schweigen. Mag sein, dass es an den großen Fensterflächen liegt.

Eine junge Dame begrüßt uns nett und legt eine Visitenkarte mit ihrem Namen vor uns auf dem Tisch. Patriza ist an diesem Abend für unser leibliches Wohl zuständig. Die Idee finden wir schon mal nett, das hat was. Wir bestellen den Chardonay, jeweils ein Glas und eine große Flasche Wasser medium.

Meine Begleitung entscheidet sich für die Linguini salmon und ich nehme die Linguini mit grünem Spargel und Garnelen. Beide Pastagerichte kosten 16.- Euro, der Wein kostet 6,90 pro Glas, das Wasser 6,50 pro Flasche.

Die Getränke kommen schnell an den Tisch, perfekt temperiert und auch der Wein gibt keinen Grund zum meckern. Nervig ist einfach die Lautstärke rund um uns. Wir müssen uns teilweise anschreien, eine Unterhaltung ist echt anstrengend.
Das Essen kommt nach etwa 15 Minuten. Auf rechteckigen Tellern sind die Gerichte drapiert und sehen sehr appetitlich aus. Bei mir fallen die grünen Spargelstücke auf, die weder zu hart, noch zu weich sind, Von den Garnelen entdecke ich nur drei Stück auf meinem Teller. Wie versprochen ist alles mit einer leichten Weissweinsoße verbunden, leicht und gut gewürzt. Meine Begleitung ist ebenso angetan von dem bestellten Gericht. Die Lachsstücke sind gut gewürzt und perfekt angebraten in die Pasta integriert. Auch hier keine dicke Soße, sondern eine leichte Weissweinsoße.Auf meinem Teller war wirklich mehr zu sehen, so dass "mann" im nachhinein gesehen, nicht so wirklich satt war.

Von der Qualität waren wir aber beide angetan, von dem Ambiente auch. Der Service war prima, da gab es nichts zu meckern, fanden wir.
Wenn die Technik hier mitspielt, dann gibt es auch noch Fotos der Gerichte
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 10 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.