Zurück zu Horlachschänke
GastroGuide-User: hhfp65428
hat Horlachschänke in 65428 Rüsselsheim am Main bewertet.
vor 4 Jahren
"Der nächste Besuch wird sicher nicht mehr so lange dauern."
Verifiziert

Geschrieben am 06.11.2015 | Aktualisiert am 06.11.2015
Besucht am 06.11.2015
Allgemein:

Heute hatten wir mal wieder Oma u. Opa Tag. Nachdem wir den kurzen bei den Eltern wieder abgeliefert hatten machten wir uns auf einen kleinen Einkaufsbummel, aber ohne Erfolg.
Es lag sicher daran, dass die Ehefrau die Brille zu Hause liegen gelassen hatte.
Wir hatten das Lokal sicher schon sehr lange nicht mehr Besucht, zwischen 15 - 20 Jahren sicherlich. Aber nichts desto trotz haben wir es wieder in seinen Strukturen erkannt. Trennwand war für uns neu, aber es ist ein gut bürgerliches Lokal unter kroatischer Leitung geblieben. 
Das Lokal liegt im ersten Stock und ist für gehbehinderte bzw. Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Toilettenanlage ist noch wie in früheren Jahren im Erdgeschoß, da hat sich an der Aufteilung des Lokales nichts geändert.
Parkplätze befinden sich direkt vor dem Lokal, aber bei Vollbesetztem Lokal reichen die leider nicht aus und man muss auf die Nebenstraßen ausweichen.

Mein Vorschreiber Bernie-Bo hat alles bestens beschrieben und ich muss dies nicht wiederholen.

Ambiente:
Das Restaurant war einfach und gemütlich eingerichtet.  Die Tische waren mit je einer roten Stofftischdecke und darüber kleinere weiße Damast Tischdecken  aufgelegt. Eine schon angebrannte  Kerze stand auf dem Tisch, die wir uns selbst angezündet hatten. Salz u. Pfefferstreuer standen auf dem Tisch. Unser Zweiertisch  war mit  Bestecken und Papierservietten eingedeckt.

Begrüßung - Bestellung - Essen
Die Begrüßung war recht neutral und uns wurde gleich die Speise – u. Getränkekarte überreicht.
Nach eine angenehmen Wartezeit konnten wir unsere Bestellung für Getränke und Essen zusammen aufgeben. Wir hatten uns beide für gegrillte Leber mit Pommes und Salat zu je 9,40€ entschieden, als Sonderwunsch hatten wir noch Zwiebel bestellt der sich bei 2 Essen mit 1 € berechnet wurde.
 
Nach der Bestellung wurden unsere Getränke recht flott an den Tisch gebracht, aber wie so oft das Emblem der Gläser nicht zum Gast gestellt. ( Weizenbier 0,5l 3,00€, Cola Bier 0,3l zu 2,20€) Aber, wir sind ja hier auch in einem Lokal das sicher ohne  Fachpersonal auskommt. Bei dem servieren der Getränke wurde uns je ein warmer Slibowitz gereicht. 

Der Vorspeisensalat bestand aus selbstgemachtem Krautsalat, geraspelten Karotten/Möhren, eine Gurkenscheibe sowie 1/8 Tomate sowie 2 kleinen Blättergrüner Salat. Der Salat wurde mit Essig u. Öl serviert und war frisch.
Unsere Leber war sehr gut gebraten/ gegrillt gut gewürzt und hat uns mit den Zwiebeln sehr gut geschmeckt. Die Leber wurde sehr dünn geschnitten (ca. 3-5 mm) und war in kleinen Stücken mit den Zwiebeln und den Pommes auf dem Teller angerichtet. Die Pommes kamen aus der Fertigtüte und waren nicht selbstgemacht. Im Ganzen war das PLV für uns OK und es wird sicher nicht mehr so lange dauern bis wir dieses Lokal wieder besuchen werden. 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Ede. und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.