Hotel Ristorante Tonino
(1)

Gildehauser Straße 27, 48455 Bad Bentheim
Restaurant Biergarten Ausflugsziel Gästezimmer
Zurück zu Hotel Ristorante Tonino
GastroGuide-User: Carsten1972
Carsten1972 hat Hotel Ristorante Tonino in 48455 Bad Bentheim bewertet.
vor 9 Jahren
"Will mehr als man zeitweise erfüllen kann......."

Geschrieben am 13.02.2015 | Aktualisiert am 13.02.2015
Besucht am 03.08.2014
Noch eine kleine Kritik zu Tonino in Bad Bentheim. Ich kenne diese Restaurant aus vielen geschäftlichen Besuchen, prviat aber haben wir Tonino nicht so häufig besucht.

Tonino kann man als Bentheims "Edelitaliener" verstehen, quasi die Villa Medici von Bentheim. Sowohl von den Besuchern, als auch vom Service her, die Küche versucht sich an gehobener Gastronomie. Den ersten Rang hat Tonino in Bentheim allerdings definitv an das Keilings verloren.

Begrüßung typisch italienisch freundlich, wir bekamen einen Platz auf der gut gefüllten Terrasse. Das Ambiente ist sehr schön und ansprechend.

Nach einer langen Radtour hatten zu allererst, den Temperaturen geschuldet, Durst. Schnell Wasser und Apfelsaft bestellt und die Karte studiert. Bestellt wurden ein Caprese Salat sowie Antipasi del Giorno vorweg, Hauptgerichte waren ein Risotto del Giorno, sowie Bandnudeln mit Steinpilzen. Nach einiger Zeit berichtete der Kellner von der Möglichkeit frischen Hummer zu servieren und spontan bestellte ich meine Bandnudeln mit Hummer, das war ohne Probleme zu ändern.

Das Restaurant war wie berichtet sehr gut gefüllt und das Essen zog sich hin. Die Vorspeisen kamen, meine Frau erfreute sich an einem sehr leckeren Caprese Salat, Büffelmozzarella mit Tomaten und einem sehr gutem Pesto. Meine Antipasti trafen nicht so meine Erwartungen, es waren fast nur Champignons, und ein paar gegrillte Paprika. Dann war das ganze mit Käse überstreut und im Ofen kurz überbacken. Nein, das waren keine Antpiasi, wie ich sie erwarte. Klarer Minuspunkt.

Nach einiger Wartezeit, wir waren in Übung vom Freitag in Münster, kamen die Hauptgänge. Das Risotto war kein Risotto, zwar mit frischen Miesmuscheln und Lachsstücken serviert, fehlte dem Reis jegliche "Schlotzigkeit", er erinnerte eher an Kochbeutelreis (garantiert nicht klebend), sicher wurde dem Risotto zum Schluß keine Butter und kein geriebener Parmesan zugeführt. Das war ein Ausfall, so etwas serviert ein italienisches Restaurant nicht als Risotto, vor allen Dingen keines mit diesem Anspruch. Das andere Extrem wiederum meine Pasta mit Hummer, ich lade ein Foto hoch. Top zubereiteter Hummer, tolle Hummersauce zu den Bandnudeln, einfach lecker.

Wie soll man jetzt einen solchen Mix in der Performance bewerten? Schwierig. Ich gebe zwei Punkte, Luft nach oben trifft es gut, es braucht etwas mehr Konstanz in der Küche.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 8 andere finden diese Bewertung hilfreich.

uteester und 7 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.