Zurück zu Pegasus
GastroGuide-User: Ehemalige User
hat Pegasus in 40764 Langenfeld bewertet.
vor 5 Jahren
"Schade, schade, schade....."
Verifiziert

Geschrieben am 13.06.2015 | Aktualisiert am 13.06.2015
Besucht am 11.06.2015
Das Restaurant Pegasus hat erst vor wenigen Wochen eröffnet und daher waren wir sehr neugierig, was uns hier erwartet. Wir kamen gegen 18:30 Uhr an und waren die ersten Gäste. Da die Sonne schien, haben wir im großen Außenbereich Platz genommen und erhielten sofort die saubere und umfangreiche Karte. Hierin finden sich die bei Griechen üblichen Speisen, neue interessante Innovationen konnten wir nicht entdecken. Die Preise waren auf den ersten Blick denen der anderen griechischen Restaurants hier im Ort angepasst.

Das Restaurant befindet sich auf dem Gelände vom Reitergut Langfort. Man sitzt schön ruhig und hat einen guten Blick auf das Treiben des Reiterhofes. Ca. 80 Personen können auf der Terrasse Platz finden, an dem Abend waren wir am Ende nur 7 Gäste.
Wir bestellten erst einmal bei dem etwas wortkargen Kellner die Getränke: Cola (0,2l 2,00€), Bolten Alt (0,25l 1,90€). Die Getränke kamen zügig und gut temperiert. Als Vorspeise wollten wir die gegrillten Peperoni (3,90€), welche mit einer scharfen Knoblauchsauce angeboten werden. Nach einer längeren Diskussion hatte sich der Kellner dann bereit erklärt, die Knoblauchsauce gegen Tzatziki auszutauschen. Seine Bemerkung hierzu: wenn es nicht schmeckt, ist es Ihre Schuld…Dazu bestellten wir noch das hausgemachte Knoblauchbrot (3,90€)
Als Hauptspeise für meine Frau Gyros ohne Beilagen (11,50€), für mich Schweinemedaillon mit Metaxasauce und Champignons /12,90€).

Speisen: die Peperoni und das Knoblauchbrot kamen sehr schnell. Von wegen hausgemachtes Knoblauchbrot: es waren 4 Scheiben Weißbrot, welche einseitig in Knoblauchbutter angebraten waren. Wirklich kein Highlight und hierfür 3,90€ zu nehmen ist fast unverschämt. Die Peperoni waren tatsächlich kurz auf dem Grill, konnten in der kurzen Zeit aber kaum den Grillgeschmack annehmen. Gut dagegen das Tzatziki, welche schön fluffig und mit Gurkenstückchen verfeinert war. Wir waren noch bei der Vorspeise, da kamen auch schon die Salate. Das Dressing war in Ordnung, etwas süßlich, viel Grün, 1 Scheibe Tomate, 3 halbe Gurkenscheiben, 2 Oliven. Und mit diesen Salaten wurde uns ein gut gekühlter Ouzo auf´s Haus serviert.
Die Hauptspeisen kamen ca. 15 Minuten danach und um das Ergebnis vorweg zu nehmen: diese waren ungenießbar und gingen fast komplett zurück. Ich wollte es nicht glauben und hatte daher vom Gyros meiner Frau probiert, da ich von ihr den wirklich seltenen Satz hörte: das ist eklig. Und so war es, das Fleisch hatte irgendwie einen Nebengeschmack und machte nicht den Eindruck, als ob es noch gegessen werden sollte. Meine Metaxasauce bestand aus Sahne mit etwas Ketchup, darin ein Champignon und ein Stückchen Paprika kleingeschnitten. Darin lagen 5 Fleischstücke und nachdem ich vom ersten Medaillon probiert hatte, kam auch mir der Gedanke, dass es sich nicht um frische Ware handeln kann. Noch kurz vom zweiten und dritten Stück probiert, der gleiche Geschmack, das war´s.
Als der Kellner kam, hatten wir ihm unseren Eindruck geschildert, es nahm die Teller und sagte: es tut mir leid. Wir bestellten uns noch zwei Ouzo, um einen anderen Geschmack zu bekommen und stellten bei Bezahlung fest, dass wir diese auch auf´s Haus bekommen hatten.

Service: der Kellner wortkarg, kann mit Reklamationen nicht umgehen, war aber ansonsten schnell mit den Getränken. Wir "durften" die volle Rechnung bezahlen, Abzüge für zurück gegebenes Essen gab es nicht.

Sauberkeit: Innen waren wir nicht, die Terrasse machte aber einen ordentlichen Eindruck. Auf den Tischen waren ein paar Fettflecken.
Fazit: Zuhause angekommen hatten wir uns erst einmal einen Magenbitter gegönnt, dann war uns die ganze Nacht leicht übel.
Wir können daher von einem Besuch dieses Restaurants nur abraten. Wir gehen dort sicherlich nicht mehr hin.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 35 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Kaus und 34 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.