Zurück zu Asia Wok
GastroGuide-User: manowar02
hat Asia Wok in 93309 Kelheim bewertet.
vor 1 Woche
"Essen lecker, Service hat dann nachgelassen"
Verifiziert

Geschrieben am 09.08.2018 | Aktualisiert am 09.08.2018
Besucht am 03.08.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 17 EUR
In Kelheim angekommen für die Flucht von zu Hause. Jugend feiert große Party und im letzten konnten wir kein Auge zu tun, also flogen die Manowars aus, da die Musik auch nicht unser Stil ist. Es war schon etwas später, das selbst und ständig dauerte länger als geplant und wir begaben uns ins Kelheimer Einkaufszentrum in der Hoffnung auf eine Kleinigkeit zu essen. Es war kurz nach zwei und beim Asia Wok lasen wir Mittagangebote bis 14.30 Uhr. Na dann schnell mal rein. Es befindet sich im 1. Stock über dem Edeka Center. Wenn das Einkaufscenter geöffnet ist erreicht man ihn durch Fahrstuhl und Rolltreppe. Die Toiletten befinden sich im Bistro auch ebenerdig. Sie haben täglich von 11-21 Uhr geöffnet und wenn das Einkaufszentrum geschlossen hat gibt es am Außenbereich eine Treppe rauf. Ein Handikap sollte man bei dieser Treppe allerdings nicht haben. Parkplätze sind vorm Einkaufscenter reichlich vorhanden.
 
Service
Wir wurden freundlich begrüßt und wir durften uns einen Tisch aussuchen. Kurz nach Platz nehmen kamen die Speisekarten an den Tisch mit einem bitte schön. Es werden nicht gleich die Getränkewünsche abgefragt, man kann in der Karte erst mal schauen was man mag. Als die Karten am Tisch lagen kam der Herr mittleren Alters in Alltagskleidung zu uns an den Tisch und nahm die Bestellung auf. Die Getränke wurden rasch mit einem bitte schön serviert. Die Suppe und das andere Gericht kamen gleich drauf und ein Herr etwas jünger als der andere stellte sie wortlos an den Tisch. Das Gericht vom Mittagsmenü wurde dann von diesem Herrn serviert, auch wieder wortlos und mit genauso viel Gespräch nahm er die Suppenschale mit.Hier stellten wir fest das ist doch nicht das bestellte Gericht oder haben wir falsch gelesen ? Na ja, da niemand auffindbar war wurde dieses gegessen, sah ja auch lecker aus. Als wir dann fertig waren kam ein noch jüngerer „Herr“ zu uns und meinte fertig. Ja wenn nichts mehr drauf ist werden wir wohl fertig sein. Die beiden trugen auch Alltagskleidung . Und nun saßen wir da ohne dass jemand vor Ort war. Irgendwann konnten wir dann den jüngsten ausfindig machen und orderten die Rechnung. Er legte einen handgeschriebenen Zettel an den Tisch und als wir bezahlt hatten meinte er Danke. Das war es auch schon. Der Herr im mittleren Alter war dann wieder im Raum und als wir bei der Türe zu ihm auf Wiedersehen meinten erwiderte er dieses auch . Es hat so gut angefangen und dann schwer nachgelassen. 2,5 Sterne
 
Essen
Es gibt eine etwas kleiner graue Speisekarte die mit Klarsichthüllen bestückt ist. Es gibt hier eine große Auswahl an Gerichten allerdings nicht so wie bei vielen Asiaten dass sich nur die Fleischart ändert. Auch eine schöne Auswahl an vegetarischen Gerichten ist vertreten.
 
Wir hatten zwei alkoholfreie Weizen für je 2,90 € , Wan Tan gebacken ( 6 Stück) gefüllt mit Hühnerfleisch für 3,50 € und aus der Mittagskarte gebr. Schweinefleisch mit versch. Gemüse nach Vietnam – Art ( scharf) und dazu die Auswahl Pekingsuppe für 6,50 €
 
Bekommen haben wir aber laut Zettel M 13 – knusprige Ente mit versch. Gemüse in Hoisin-Soße ( scharf) für 8,20 €
 
Die Pekingsuppe kam schön heiß an den Tisch. Gemüse, Pilze, Fleisch war alles fein geschnitten und etwas Ei gab es auch noch mit dazu. Sie war leicht würzig abgeschmeckt und dezent im Abgang mit etwas schärfe versehen. Sie schmeckte uns.
 
Die Wan Tan waren außen richtig schön kross frittiert aber kein bisschen fettig. Im inneren mittleren Teil befand sich das Hühnchen. Es kam uns vor als ob es irgendwie zu einer Farce verarbeitet wurde. Es war schön gewürzt, dürfte für uns aber gerade beim Asiaten etwas kräftiger schmecken. Die Soße dazu vermuten wir ein handelsübliches Fertigprodukt, na ja geht so.
 
Nun zur Ente, Schwein gab es ja nicht, war aber geschmacklich auch kein Fehler. Die Ente hatte eine sehr schöne krosse Haut und war auch sehr zart gegart, aber zum Teil mit etwas sehr fettigen Teilen dabei. Vom würzen her gab es nichts zu meckern. Das Gemüse bestand aus Bohnen, Blumenkohl, Bambussprossen, Zwiebeln, Gelberüben, Brokkoli , Paprika, Zuchini und Champignons. Es war alles auf den Punkt gegart  und schön mit Biss. Die Soße war würzig und eine leichte schärfe war vorhanden. Vom abschmecken hatte sie uns geschmeckt nur als wir im nach hinein lassen dass sie auch scharf sein sollte fehlte uns dieses. Der Reis war leicht klebrig gekocht, hatte noch leicht biss und auch Salz beim garen abbekommen.
 
Es ist ein Bistro in einem Einkaufscenter und hierfür finden wir das Essen gut. 4 Sterne
 
Ambiente
Im vorderen Bereich gibt es zum Center hin eine große Glasfront.

 Die Wände hier sind gelb gestrichen und es gibt eine Holzverkleidung. Bilder und Fächer zieren die Wände. Die Bestuhlung besteht aus dunkleren Stühlen im asiatischen Stil mit rot gemusterten Sitzbezügen. Auch ein Aquarium mit Goldfischen ist hier vorhanden.

Richtung Theke hin wir der Bereich durch Glaswände etwas abgegrenzt. Hier befindet sich auch der typische runde Tisch den man im oberen Bereich drehen kann.
 
Auf dem Tisch gibt es eine rote Stofftischdecke, einen Ständer mit Würzpaste, Sojasoße und Salz-und Pfefferstreuer. Das Besteck befindet sich in einem Krug, die Servietten stehen zwischen der Deko drin und es gibt noch ein Glas mit Teelicht. Als Unterlage für die Teller liegen noch Bambusmatten aus.
 
Nicht zu übertrieben aber für ein Asia Bistro schön eingerichtet, 4,5 Sterne
 
Sauberkeit

Ein paar Staubspuren im Lokal. Toiletten wurden nicht besucht. 4,5 Sterne
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.