Zurück zu Lemongrass Vietnam Cuisine
GastroGuide-User: uteester
hat Lemongrass Vietnam Cuisine in 44135 Dortmund bewertet.
vor 3 Tagen
"Sehr gute vietnamesische Küche, alles frisch zubereitet und ansprechend serviert"

Geschrieben am 02.08.2020 | Aktualisiert am 02.08.2020
Besucht am 14.07.2020 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen
Vorab für den schnellen Leser:

Bereits 2015 hatte ich dieses Lokal in der Dortmunder Innenstadt besucht. Diesmal kehrte ich für eine Mittagspause ein.
Vietnamesisches Restaurant mit sehr guter Küche, schicker moderner, dem Mainstream folgender
Einrichtung, höfliches und freundliches Personal, gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Eine von außen einladende und freundlich wirkende Aussenfassade wird z. Zt. Leider von einer großen Baustelle direkt vor dem Gebäude verdeckt.
 
Lage:

In der Dortmunder Innenstadt, an dem belebten Ostwall, Ecke Kaiserstraße gelegenes Restaurant im Erdgeschoß eines mehrstöckigen Gebäudes, Parkplätze ausreichend vor dem Restaurant und einem gegenüberliegenden Parkplatz vorhanden, allerdings durch die o. g. Baustelle sehr eingeschränkt, auch erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln. 
 .
Ambiente:

Schon beim Betreten fällt einem das angenehm luftige und freundliche Ambiente dieses Restaurants auf: Ein mittelbrauner Fußboden aus Laminat, helle weiße Wände, große Fenster mit weißen Sprossen, der Eingangsbereich mit einem dichten Vorhang gegen eintretenden Wind geschützt, schöne Wand- und Deckenleuchten, ca. 30-40 Plätze, hellbraune blanke Einzel- und Vierertische,  eine kleine runde Vase und einer frischen Rose, eine kleine Flasche mit scharfer Chilisoße, die Stühle einfach und schlicht, weiß lackiert mit einer grauen Sitzauflage, auf den Fensterbänken Blumen und zwei große Edelstahllaternen mit weißen Kerzen, eine hohe braune Theke mit weißen Barhockern davor, Viele Deckenspots in der weißen Decke, ein hinterer Raum gleichfalls mit gleichem beschriebenen Mobiliar und gleicher Tischeindeckung, eine Wendeltreppe führt in das Kellergeschoß zu den „gekachelten Räumen“. 

Service:
Sehr freundlich und höflich begrüßt wurden wir von einem  in schwarz mit großer schwarzer Schürze bekleideten Mann, der uns sogleich die Speisenkarte reichte und unseren Getränkewunsch entgegennahm. Die gewünschten und bestellten Speisen wurden freundlich gereicht und serviert, auf Nachfragen zu den einzelnen Gerichten gab er freundlich umfassende Auskünfte. Insgesamt fühlte man sich sehr gut aufgehoben und betreut.   

Die gewählten Speisen:
Die Speisenkarte in kräftigem braunfarbenen Karton eingefasst mit einzelnen beschriebenen Blättern, bestehend aus der Mittagskarte, den Vorspeisen, Hauptspeisen, Desserts und Getränken.

Positiv fiel auf, dass die einzelnen Gerichte auf der linken Seite der jeweiligen Speisenabteilung noch mit zusätzlichen guten Fotos erklärt wurden, so dass man sich die avisierten Gerichte in der Präsentation gut vorstellen konnte. Aufgrund dieser einladenden Fotos wählte ich zusätzlich als Vorspeise eine Suppe. 

Aus der Speisekarte von der Mittagskarte bestellte ich vorab eine kleine vegetarische Gemüsesuppe Canh Rau (6,90 €), danach als Hauptspeise Vit chien Xao Xa Ot, knusprige Ente gebraten mit Lemongras, in Chili Gewürzen und frischem Gemüse im Wok und Koriander, dazu Reis (8,50 €).
Meine Begleitung wählte ebenfalls von der Mittagskarte: Ga chien Xao Car : Knuspriges Hähnchen mit Curry, Kokosmilch, Süßkartoffeln, Zwiebeln, Gewürzen, Koriander, dazu Reis (8,50 €).

Die vegetarische Gemüsesuppe bestehend aus einer kräftigen Brühe mit viel frischen Gemüsen von Paprika, Zucchini, Stangensellerie, Lauchzwiebeln, Sprossen und frischem Koriander schmeckte mir ausgezeichnet, sie würde ich mir wieder bestellen.
vegetarische Gemüsesuppe Canh Rau

Die knusprige Ente, übersichtlich angeordnet, war wirklich sehr knusprig, dennoch zart, wohlschmeckend, lag auf einem Bett von frischem Gemüse und Koriander und einem kräftigen Fond, Chili und Knoblauch kamen im Gaumen gut an. Der Reis wie üblich ein gut gegarter Klebereis, schön dekorativ als Türmchen mit auf dem ovalen Teller serviert.
knusprige Ente Vit chien Xxao Xa Ot

Das Hähnchen, auch hier übersichtlich angeordnet auf einem ovalen weißen Teller war außen sehr knusprig, leider, da es auf einem Gemüsebett von Zwiebeln, Süßkartoffeln in einer Soße lag, wurde das Fleisch sowie das Gemüse etwas labberig. Geschmeckt hat es trotzdem. Auch hier als Beilage der übliche Klebereis zu einem Türmchen geformt auf dem gleichen Teller serviert. Dennoch ein passables Gericht.
knuspriges Hähnchen Ga chien Xao Cari

Getränke:
Als Getränke wählten wir eine Flasche 0,75 l Selters (5,90).
Das gewählte Getränk

Sauberkeit :
Die Hygienevorschriften für Corona wurden gut eingehalten, Desinfektionsmittel am Eingang, Tische weit auseinander, Gästeregistrierung usw. alles korrekt vorhanden.
Tadellos in jeglicher Hinsicht, inkl. der Toiletten, keine Beanstandungen.

Fazit:
Für mich und meine Begleitung eine frische mit guten Zutaten und Aromen vietnamesische Küche, die sich wohltuend von den üblichen asiatischen Küchen abhebt. Die Produkte frisch, sauber und ordentlich präsentiert (das Auge isst schließlich mit), ein freundlicher und aufmerksamer Service, ein einladendes Ambiente. Ein Abendbesuch ist in Aussicht. 

Meine Bewertung: 4 – gerne wieder
 
(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder – nach „Kuechenreise“)
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 19 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.