Zurück zu Gasthaus Adler
GastroGuide-User: enjaunddusty
hat Gasthaus Adler in 88167 Maierhöfen bewertet.
vor 1 Jahr
"Biergarten, so wie man sich ihn wünscht - Ausflugslokal mit beachtlicher Küchenleistung"

Geschrieben am 31.07.2018 | Aktualisiert am 31.07.2018
Besucht am 24.07.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 32 EUR
Maierhöfen ??? Riedholz ??? 
Wer suchet, der wird im Allgäu abseits der Touristenströme fündig.

Das Gasthaus bietet Radfahrern, Campern vom benachbarten Campingplatz und Wanderern (z.B. nach Besuch des Eistobel) genügend Raum zur Einkehr. Parkflächen sind im näheren Umkreis auch vorhanden.

Jetzt kommt´s: Die Gasträume werden hier nicht bewertet, da nicht besucht! Draußen unter den schattenspendenden Bäumen haben wir uns im Biergarten einfach zu wohl gefühlt!

Gäste, die hier nachmittags einkehren möchten, werden per Schrift auf Schiefertafel gebeten sich zwecks Selbstbedienung im Gasthausinnern einzufinden. Zusätzlich wird den Besuchern zur Kaffeezeit im Hof eine Kaffeebar mit Kuchenangeboten in einer Kühlvitrine geboten.
Abends wird man gerne von versierten und freundlichen Bedienungen im Dirnl umsorgt.

Im Biergarten sitzt man an massiven Tischen aus halbierten Baumstämmen auf ebensolchen kleineren Bänken; die meisten wohlgemerkt gut beschattet! Hier auch ein großer Sandkasten bestückt mit vielen Spielgerätchen und eine massive Kinderschaukel. Für die etwas größeren Kids gibt es eine größere Anzahl von Trettraktoren Dreirädern u.a. .

DIe folierten Karten bieten dem Gast ein übersichtliches Angebot an Speisen für jeden Geschmack an. Die Preisgestaltung erscheint auf den ersten Blick akzeptabel.

Nach unserem nachmittäglichen Eruierungsbesuch kamen wir am abend wieder zum "Nachtmahl". Die bei der freundlichen Bedienung georderten Getränke
1x Hefeweizen dunkel  a  0,50ltr     zu    3,30 € sowie
1x Bier dunkel              a  0,50ltr      zu    3,20 €
kamen bestens gekühlt schnell zu uns an den Tisch.

Aus der übersichtlichen Speisekarten orderten wir:
2x  Schweineschnitzel "Wiener Art" mit Pommes und kleinem Beilagensalat   zu   je    13,00 €.

Die Beilagensalat kamen sehr schnell und haben uns insgesamt überrascht. Schon die Portionsgröße konnte nicht als "klein" bezeichnet werden, sondern war schon eher von Hauptgerichtsformat. Der Sortenreichtum war als nächster Pluspunkt zu verzeichnen. Der Geschmack? Die Sorten waren großteils separat zubereitet und  geschmacklich abgestimmt. Aus allem heraus aber stach der Anteil von Kartoffelsalat. Dieser war so toll zubereitet, wie ich schon lange mehr keinen in einem Gasthaus / Restaurant gereicht bekommen habe.  Die Hauptgerichte, sie kamen auch nach angemessener Zubereitungszeit. Auf jedem Teller zwei normalgroße Schnitzel in ausgezeichnet abgeschmeckter Panade mit großer Zitronenscheibe auf einem reichlich bemessenen Berg von Pommes. Im Verzehr konnte man das zarte Fleisch am Gaumen zergehen lassen. Die Pommes waren ebenfalls nach meinem Gusto knackig cross, nicht matschig, aber auch nicht zu hart, von angenehmer gelbgolder Färbung.

Zurück zum Preis-Leistung-Verhältnis: Was erst als akzeptabel aussah, entpuppte sich als ausgezeichnet.
                                                               Hier erhält man sehr gute Qualität für sein Geld;  DANKE an das Team.

Zur Sauberkeit: Selbst die Holzstammtische im Garten wurden bei Gastwwechsel gewischt. Die Toiletten waren sehr gepflegt; weitere Mängel konnten wir nicht feststellen.

Besuchsnachweis:  24.07.2018  (2x)  nachmittags für je einen Durstlöscher  und abends zum Essen
                                 wir saßen beide Male im Biergarten an Tisch 3 gleich neben dem Sandkasten: 
                                 Einen Kassenbeleg gab es nicht, nur einen Notizzettel.

Wiederbesuchswert (1*  -  5*):   4,75*
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.