Zurück zu Maharaja - Indisches Restaurant
GastroGuide-User: Familie4P
hat Maharaja - Indisches Restaurant in 94032 Passau bewertet.
vor 5 Jahren
"Ein neues Indisches Restaurant"
Verifiziert

Geschrieben am 18.03.2016
Besucht am 18.03.2016
Über das "Fratzenbuch" bin ich in einer Passau-Gruppe zufällig auf den  Hinweis gestoßen, dass es neuerdings in der Roßtränke einen weiteren Inder gibt, der auch Mittagstisch anbietet (im Gegensatz zu dem Inder am Römerplatz, der nur Abends geöffnet hat).  Die Adresse kam mir anfangs bekannt vor und tatsächlich: an gleicher Stelle hat sich früher ein spanisches Restaurant befunden ("Casa Espagna") das aber wohl schon länger nicht mehr existent war (wenn es hier auch noch gelistet war).  Das hat natürlich meinen Jagd-Instinkt geweckt und ich ergriff die nächste Gelegenheit eines Aufenthaltes in Passau, die Lokation einen Test zu unterziehen. Eckdaten: Zugang ist ebenerdig, im Inneren ist es aber etwas eng für Rollstühle. Parkplätze? In der Passauer Altstadt? Da geht gar nichts. Da muss man auf die öffentlichen (Kostenpflichtigen) Angebote ausweichen.

Ich betrat um 11.15 das Lokal, war also recht früh dran und auch der einzige Gast. Es muss ich wohl noch etwas rumsprechen, dass man hier wieder essen gehen kann, zumal das Lokal jetzt nicht an den Hauptfußgänger-Strömen in Passau liegt. Das Lokal hat eine eigene Facebook-Seite, auf der auch regelmäßig geschrieben wird.

https://www.facebook.com/Maharaja-Passau-indisches-Restaurant-1000234936666087/?ref=ts&fref=ts

SERVICE:
Ich wurde freundlich von einer Inderin in traditioneller indischer Kleidung gegrüßt, konnte mir auch noch den Tisch aussuchen (da nimmt man natürlich einen, wo man gut Bilder machen kann und einen guten Überblick hat). Ich bekam die Speisekarte gebracht, die Kerze am Tisch wurde angezündet und bekam auch Zeit für die Getränke. Umgang war sehr freundlich, eine ganz minimale "Eröffnungsunsicherheit" war noch zu erkennen, die ist aber jetzt nicht anzukreiden. Alles in allem war ich voll zufrieden, das bedeutet also 4 Sterne.

ESSEN:
Hier gab es viel Licht, allerdings auch einen kleinen Schatten... dazu später. Die Speisekarte ist die übliche Brauereimappe, diesmal inclusive der Blätterträger nagelneu, ohne jede Gebrauchsspuren. Es gibt eine Mittagskarte mit günstigen Gerichten (wahlweise mit Suppe bzw. Basmatireis und Salat) und dann eine sehr reichliche Auswahl verschiedener vorwiegend Fleischgerichte. Die Nummern neben den Gerichten gingen bis 99, wie man es ja auch oft von Asiaten oder Griechen kennt. Hier scheint wohl die Angst zu bestehen, jemand könnte nichts finden. Die Angst finde ich aber unbegründet, alleine schon die Bilder auf der Facebook-Seite haben richtig  Appetit gemacht und mit ein paar weniger Gerichten auf der Karte würde die Wahl auch leichter fallen.

Meine Wahl fiel auf:

M 8 "Karahi Chicken: Hühnerfleisch mit Paprika und Zwiebeln, Tomaten in Curry-Sauce, leicht scharf'

Ich entschied mich für Basmati-Reis und Salat, obwohl mich die Suppe auch sehr interessiert hätte, aber ich wollte eben auch Reis zum Essen haben. Aufgerufen werden dafür 7,90, also für ein vollwertiges Mittagessen ein günstiger Preis.

Nach angemessener Zeit kam zuerst der Salat auf den Tisch. Hier war ich etwas enttäuscht. An dem Salat war rein gar nichts indisches. Blattsalate, Gurke und Tomate. Darüber ein weißes Dressing, was wohl aus der Flasche stammt. Schade eigentlich, wenn schon so einen "deutschen" Salat, dann doch lieber ein Essig-Öl-Dressing. Das kann man auch vorbereiten und ist unter dem Strich auch noch billiger. Doch genug gemeckert, jetzt zum Guten:
Als Hauptspeise gab es eine Schale Basmatireis, schön locker und gewürzt, dazu ein Schälchen mit dem Fleisch/Gemüse etc. (siehe Bild). Es sieht auf den ersten Blick recht wenig aus, was es aber nicht war. Es war sehr aromatisch und eben "leicht scharf". Für mich als Liebhaber extrem scharfer Küche hätte es noch etwas schärfer sein dürfen, meiner Frau wäre es zu scharf gewesen. Das Hühnerfleisch war schön saftig und nicht trocken gebraten, das Gemüse knackig und mit Biss. Es hat sehr gut geschmeckt, sehr viele Aromen, die ich sonst nicht so in der Gastronomie habe. Das Essen hat mich auf jeden Fall neugierig gemacht auf die "richtigen" Gerichte. Es hätte sogar noch etwas mehr als 4 Sterne gegeben, wenn der Salat das nicht verhindert hätte. Schade eigentlich... entweder lässt man den weg (bei einem indischen Essen erwarte ich den auch nicht) oder er bekommt noch eine indische Abrundung.
Seit beim Essen immer noch sehr gute 4 Sterne.

AMBIENTE:
Das Lokal liegt in einer kleinen Gasse, aufgrund baulicher Situation ist es ein relativ schmaler Raum, der dennoch dank der Einrichtung, Deko etc. gemütlich wird und nichts von Schnell Essen Imbiss etc... an sich hat. Hier kann man ruhig auch mal Abends zum Essen hingehen, wenn man durch Passau bummelt. Die Lage ist ja, wenn auch etwas versteckt, dennoch zentral zwischen Donau und Fußgängerzone. Es läuft dezent im Hintergrund indische Musik verschiedener Richtungen. Tische sind schön eindeckt. Alles in Allem ist das 4 Sterne wert.

SAUBERKEIT:
Auch hier wurden die Hausaufgaben gemacht, in meinem Umfeld war alles sauber (aber ist es ja auch noch alles nagelneu, da ist Sauberkeit immer einfacher zu erreichen, als wenn der Zahn der Zeit schon zu Gast war). Nichts zu meckern, also 4 Sterne.

PLV:
Auch hier denke ich dass das Essen sein Geld wert war, bis auf den nicht ganz gelungenen Salat war alles frisch und gut, man fragt sich schon, wie man davon leben kann. Aber hier ist wohl die Mischkalkulation aus Mittags- und Normalgeschäft da. Also auch 4 Sterne.

FAZIT:
Es ist auf jeden Fall eine Alternative, wenn man in Passau essen gehen will, und keine Lust mehr auf asiatisch, griechisch oder italienisch hat und etwas Neues ausprobieren will. Dieser Inder liegt auch näher an den Einkaufspassagen/ZOB als sein Landsmann und hat eben auch Mittags geöffnet. Ich hoffe, dass genug Leute das in Passau auch so sehen und dort hingehen werden. Ich selber will auf jeden Fall bei Gelegenheit nochmal die "richtige" Speisekarte testen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.