Zurück zu Osteria Anni 50
GastroGuide-User: Nonno
hat Osteria Anni 50 in 80933 München bewertet.
vor 5 Jahren
"Osteria Anni 50, come in Italia 60 anni fa."
Verifiziert

Geschrieben am 25.07.2016 | Aktualisiert am 26.07.2016
Besucht am 21.07.2016 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 44 EUR
Die Osteria Anni 50 liegt a bisserl versteckt in der Grusonstrasse, die zur Heidemannstrasse führt, oder von ihr abgeht, je nach Fahrtrichtung. Dafür gibts nur wenig Durchgangsverkehr was dem Aufenthalt im Garten entgegenkommt.Wir suchen uns ein lauschiges Eckerl und harren der Dinge. Es ist bereits 13:30 und der quasi Hunger groß. Aber ohne Verzögerung ist der Ober zur Stelle und nimmt schon die Getränke auf. Wir entscheiden uns für ein Weißbier ohne Alkohol € 3,40, ein Wasser 0,5l € 3,30 und einen Weißen, einen Lugana 0,2l € 4,30. Die Getränke werden rasch serviert und wir bestellen Vitello Tonnato von der Mittagskarte € 7,90 und Jakobsmuscheln und Gamberoni von Grill € 11,80. Während wir uns auf das Essen vorbereiten geniessen wir unsere Getränke. Wasser ist gut, das Weißbier schmeckt sehr gut und der Lugana ist ebenfalls gut. Die erste Zufriedenheit macht sich breit. Nach kurzer Zeit kommen die Speisen, wir beginnen zügig und stellen fest, das alles schmeckt sehr gut, die Thunfischcreme auf dem Kalbfleisch ist ausgezeichnet und wir sind sehr zufireden. Der Nachtisch ein SchokoladenSouffle und eine sizilianische Cassatta sind beide sehr gut und stehen mit jeweils € 5,90 auf der Rechnung. Wir sind zufrieden und würden alleine wegen des Nachtisches wiederkommen, aber der wahre Grund ist die typische 50er Jahre Inneneinrichtung, die man nur richtig studieren kann, wenn man im Innenraum sitzt. Sobald das Wetter einen Aufenthalt im Gastraum zulässt sind wir da.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lobacher und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lodda findet diese Bewertung gut geschrieben.