Zurück zu Baumkuchen-Café und Manufaktur
GastroGuide-User: Maja88
Maja88 hat Baumkuchen-Café und Manufaktur in 06484 Quedlinburg bewertet.
vor 3 Monaten
"Ein Muss für jeden Baumkuchenliebhaber"
Verifiziert

Geschrieben am 13.03.2024
Besucht am 21.07.2023 3 Personen Rechnungsbetrag: 20 EUR
Im Herzen der UNESCO Welterbe Stadt  ( historischer Stadtkern erstreckt sich über 80qm und ist das größte Flächendenkmal Deutschlands, kopfsteingepflasterte Straßen, verwinkelte  Gassen , über 2000 Fachwerkhäuser  aus 8 Jahrhunderten - sehr sehenswert ) direkt am Marktplatz liegt dieses aufwendig restaurierte Gebäude.
Nach Originalrezepten eines Quedlinburger Konditormeisters werden hier auf einer historischen Baumkuchenmaschine von 1929  über offenem Feuer  noch heute köstliche Baumkuchen zubereitet.
Das hübsche Cafe  orientiert sich in seiner Einrichtung am  Historismus , vieles erinnert an die " gute alte Zeit ", edle Tapeten an den Wänden, große goldverzierte Spiegel, Kristallkronleuchter, Gemälde und Scherenschnitte bekannter Quedlinburger Persönlichkeiten.........
Spezialisiert hat man sich in diesem Cafe auf Baumkuchen , diese findet man zu Hauf auf der Karte (u.a.  Kastanienbaumkuchen; Holunderbuttermilch; Zitronengras -Haselnuss; Zimt -Birne .......  auch als Baumkucheneis  zu haben ) hier läuft einem schon beim lesen der Karte das Wasser im Mund zusammen.
Daneben werden auch weitere Torten / Kuchen / Crepes, Waffeln und  ein harztypischer Mittagstisch angeboten .      ( z. B. Krautgulasch, Sülze, Schmorwurst etc. ) Diverse Kaffee und Teespezialitäten und Eis vervollständigen die Speisekarte.
Vor dem Lokal laden große, helle  tischüberspannende Sonnenschirme zum genießen ein. 
Sehen und gesehen werden lautet hier wohl das Motto.
Da es bei uns leider etwas kühl und windig war nahmen wir entgegen unserer Gewohnheit in der warmen Stube drinnen platz.
Bei so großer verlockender Auswahl hat man die Qual der Wahl.
Da wir zu 3 unterwegs waren entschieden wir uns ,das jeder etwas anderes nimmt und man teilt bzw. beim anderen probiert.
Gesagt getan , es wurde bestellt :
- sächsische Eierschecke mit Mohn - saftiger Käsekuchen mit Mohnauflage - sehr gut, dazu White Chocolate     Mocca, ja Glück kann man auch essen und trinken .
- Pflaumenkuchen mit Walnussstreusel und Zimteis - Hammer !, dazu Rooibusch Vanilletee
- Kaffee mit Probierteller Baumkuchen = großer Pott Milchkaffee mit 4 verschieden Stücken Baumkuchen zum    selbst aussuchen - ich entschied mich für zartbitter, weiße Schokolade, Nougat, Whisky ) alle super lecker, wobei mein Favorit der mit zartschmelzender Nougatfüllung war .
Jeds dieser Arrangements gab es für 6,80  Euro und beinhalte jeweils ein Kuchen/ Torte nach Wahl sowie ein Heißgetränk nach Wahl.
Während wir so vor uns hinschlemmten , bemerkten wir zahlreiche Cafehaus Besucher welche  Baumkuchen  hübsch verpackt in kleine Kistchen zum mitnehmen erstanden und allerhand Kuchen außer Haus verkauft wurde.
Was uns nach unserer eigenen  " Zuckerorgie "  hier nicht weiter verwunderte.
Ein sehr freundlicher , schneller und äußerst zuvorkommender Ober  versüßte unseren Aufenthalt zusätzlich und durfte sich ein großzügiges Trinkgeld freuen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Oparazzo und 7 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.