Zurück zu Let It Beef - Food Truck
GastroGuide-User: kgsbus
hat Let It Beef - Food Truck in 40764 Langenfeld bewertet.
vor 2 Jahren
"Sandwich einmal anders"
Verifiziert

Geschrieben am 07.11.2017
Beim ersten Foodtruck Event in Wermelskirchen machten direkt 15 Anbieter mit. Auf dem Schwanenplatz wurden drei Tage lang verschiedene Speisen und auch Getränke angeboten.
Ich war sehr gespannt, ob die bergischen Ureinwohner sich von so neumodischem Zeug angesprochen fühlten.
Und ich war Baff. Die Neugier oder die Offenheit hatten wohl gesiegt. Der Schwanenplatz war voll mit Menschen.

Der Truck
 
Ambiente
 
Jung und Alt gingen zwischen den Ständen auf und ab. Aber die Leute guckten nicht nur, sondern kauften auch.
Zwischen den Ständen hatten die Veranstalter Biertischgarnituren unter Zelten aufgebaut.
Und die Plätze waren heiß begehrt.
 
Die verkosteten Speisen 
 
Beim Truck „let it beef“ erschien uns das Angebot besonders anders und interessant. Hier gab es keine Burger oder Pommes, sondern nur zwei Angebote – eine bewusste Beschränkung also. Ein Sandwich mit „“Cheese Steak Sandwich“) und eins ohne Fleisch („Big missed Steak“ Sandwich).

Die Beschreibung
 
Da wir kein Gelübde gegen Fleisch abgegeben haben, war die Entscheidung einfach:
 
Philly Cheese Steak Sandwich
 
Zwei in Butter geröstete Toastscheiben mit frisch gegrilltem Roast Beef, Provolone Käse, geschmorten Zwiebeln, sautierten grünen Paprikastreifen und einer hausgemachten Knoblauch-Pfeffer Mayonnaise.  
 
Das fertige Ergebnis in der Papiertüte sah nicht besonders schmackhaft aus, aber es zählen natürlich die inneren Werte mehr.

Das Sandwich

Die Brotscheiben waren ordentlich buttrig, so wie angekündigt. Das Fleisch war in ganz kleine Streifen geschnitten. Es war saftig, aber auch etwas zäh, doch kernig im Geschmack. Da war verstärktes kauen angesagt. Der kräftige Käse war gut eingebunden, zog aber auch natürlicherweise Fäden beim Abbeißen. Die Zwiebeln waren schlotzig geschmort und gaben einen süß-pikanten Geschmack. Die Paprikastreifen sorgten für Biss und herbe Noten. Die Majonäse verband die ganzen Einzelzutaten.
 
Insgesamt recht schmackhaft und durchaus für mich als Ganzes ein neues Geschmackserlebnis.        
 
Fazit
 
4 – gerne wieder. Die Veranstalter verkündeten schon kurz nach dem Fest: Im Sommer 2018 gibt es auf jeden Fall eine Neuauflage. Vielleicht sind dann neue Trucks dabei, aber auch sicher einige Bekannte von 2017.
 
(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder – nach „Kuechenreise“)
 
Datum des Besuchs: 04.11.2017 – nachmittags – drei Personen


Lavandula und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.