Zurück zu Garchinger Augustiner -Gesindehaus GmbH-
GastroGuide-User: enjaunddusty
hat Garchinger Augustiner -Gesindehaus GmbH- in 85748 Garching bei München bewertet.
vor 3 Jahren
"Vorbeigehen ist ein großer Fehler"
Verifiziert

Geschrieben am 09.11.2017 | Aktualisiert am 09.11.2017
Das 2016 aufwändig sanierte Gebäude ist inzwischen als ein "urig" gestaltetes Gasthaus -samt Biergarten an warmen Tagen-  ein empfehlenswertes weiteres Angebot nicht nur für die hungrigen sondern auch NUR durstigen Besucher von und aus Garching.
Die Gaststuben sind rustikal gestaltet im Stil eines Gasthofs der 60iger Jahre und laden sofort durch ihr angenehmes Wohlfühlambiente den neugierigen Besucher zum Verweilen ein.

Wir waren anläßlich einer kleinen Familienfeier hierher eingeladen; ohne Reservierung hätten wir ganz sicher keinen Tisch für unsere kleine Gruppe bekommen!
Das Serviceteam war geschult, äußerst freundlich und sehr gästeorientiert. Wir wurden an unseren Tisch geleitet und bekamen schnell die Karten und die obligatorische Getränkebestellungsfrage. 
Das Augustinerbier (das Helle) ist hier eigentlich ein Muss, außer man ist auf alkoholfreie Getränke angewiesen!
Oazoapft wird im übrigen am frühen Abend um 18:00 Uhr das erste Fass; jedes weitere wird angeläutet!

Die Getränke kamen schnell und mittlerweile hatten wir alle auch unsere Gerichte aus der auf viele Kundeninteressen ausgerichteten Karte ausgewählt. Die Gerichte kamen fast zusammen nach angemessenen Zubereitungszeiten. Optisch waren alle ansehnlich auf dem Geschirr angerichtet. Die Portionen waren von sättigender Größe und die hierfür angesetzten Preise waren für die Region München moderat gestaltet.
Meine Gattin lobte ihr Hirschgulasch mit Preiselbeerschmand an Pistatzienknödeln und mein Münchner Brezelschnitzl mit süssem Senf, Kren und Kartoffelsalat mit gehobelten Radieschen waren geschmacklich sehr gut. Einzig der fehlende Kren (Meerrettich) bei meinem Gericht schmälerte die grundsätzliche Begeisterung ein wenig.  Über die Gerichte der anderen Mitglieder unserer Gruppe will ich hier kein Urteil abgeben da hierzu zu wenig aussagekräftige Rückmeldungen in Erinnerung sind. Kritik gab es aber keine!
Die Servicekräfte (Damen im Dirnl, die Herren in Lederhose und Joppe) waren sehr aufmerksam und kamen mehrfach an den Tisch, fragten nach, wie das Essen ist und ob weitere Wünsche erfüllt werden könnten.
Sauberkeitsmängel konnten wir keine feststellen; die Toiletten haben wir nicht besucht.
Einzig der sehr hohe Geräuschpegel -verursacht durch die Vielzahl der Gäste- hat mir persönlich beim Verfolgen und Verstehen der Gespräche am Tisch Probleme bereitet! Ein Hörgerät für mein linkes Ohr ist wohl nun endlich fällig !!!

Fazit:  Essen sehr gut! - Ambiente sehr angenehm - Service sehr gut  - Küchenleistung sehr gut (der fehlende Kren hat leider das "ausgezeichnet" vermasselt!).

Wiederbesuchswert ( 1* -  5*):     4,75*

Besuchsnachweis:
Datum: 06.11.2017 abends ab 19:00 Uhr - eingeladen, leider kein Beleg! Rechnungsbetrag für 5 Personen circa 96 €


kgsbus und 10 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 8 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.