Zurück zu Café Meisentörtchen
GastroGuide-User: PetraIO
hat Café Meisentörtchen in 55590 Meisenheim bewertet.
vor 2 Monaten
"Vorfreude ist die schönste Freude!"
Verifiziert

Geschrieben am 12.11.2020 | Aktualisiert am 12.11.2020
Besucht am 11.09.2020 2 Personen Rechnungsbetrag: 19 EUR
Zu meinem Geburtstag 2019 lud ich meine Lieblingskollegin ins Café Meisentörtchen ein. Hier wollten wir beide schon seit der Eröffnung 2017 hin.

Die Vorfreude und die Erwartungen:
-       Meine Lieblingskollegin ist eine ganz Süße
-       Ich wollte ihr eine Freude machen, mir auch (in der Hoffnung auf herzhafte Kleinigkeiten)
-       Wir sehen außerhalb unserer Arbeitszeit fast nie etwas von dem schönen Ort
-       Das Meisentörtchen gehört zum JRE-Restaurant Meisenheimer Hof unter der Leitung von Markus Pape

Unglaublich, aber mit 17 Monaten Verspätung schafften wir es tatsächlich mit den schönsten Spätsommerstrahlen ins Café. 

Wir wurden kurz begrüßt und durften einen freien Tisch der Außenterrasse wählen.

Da saßen wir unschlüssig. Kuchen innen an der Theke auswählen? Vom Service gab es keinen Hinweis. Also kam uns der zielführende Gedanke und gingen zur Kuchenwahl ins Café.

Da standen wir vor den süßen, überwiegend sahnigen und unbepreisten Versuchungen und mir fiel ein, dass ich die extra eingepackten Laktasetabletten im Auto vergessen hatte. 

Das namensgebende kreisrunde „Meisentörtchen“ war an diesem Nachmittag bereits ausverkauft.
Meine Kollegin fand schnell eine Alternative in Form des Schwarzwälderkirsch-Riegel - € 4,40.
Da es sehr warm war, dazu ein Rhabarber-Nektar, 0,2 l - € 3,40.

Meine erhoffte herzhafte Kleinigkeit gab es nicht. Ich fragte, ob im Riesling-Gugelhupf Milch enthalten sei. Die Servicedamen hatten keine Ahnung ob oder ob nicht (so viel zur Deklarationspflicht).
Ich ging eher von enthaltener Milch aus.

Also für mich: Ein alkoholfreies und laktosefreies Weizenbier, 0,5 l - € 3,90. Feste Nahrung schied aus.

Unsere Getränke wurden flott und gut gekühlt serviert.

Kollegiales Genießen sieht anders aus und dafür freuten wir uns zu lange auf den Besuch im Meisentörtchen.

Also Spurt ans Auto. Laktasetabletten. Zurück und den Käsekuchen mit Olivenöl und Rosmarin - € 3,90 bestellt.
Für mich die „unsüßeste“ Versuchung.

Durch meine verzögerte Bestellung wurde meine Kollegin vorab bedient.
Das kleine Tortenstück wurde samt beschichteter Unterlage und Klarsichtfolie auf dem Teller serviert. Dahinter stand vielleicht der Hygienegedanke, aber den Plastikmüll zwischen Teller und Torte? Mir gefällt das nicht.
Schwarzwälderkirsch-Riegel
Schnell kam sie zum Fazit: Keine gute Imitation der Schwarzwälder Kirschtorte, viel zu süß (dies hörte ich noch nie von ihr). Auch ein sehr künstlicher Geschmack wurde bemängelt. Bei der Servicemitarbeiterin konnte man wenig Reaktion auf das klar formulierte Fazit erkennen.

Obwohl das Tortenstück für den Preis nicht groß war, konnte sie es aufgrund der Süße nicht ganz essen. Ich nehme diese Beurteilung meiner Kollegin (früher in der Gastronomie tätig) ernst, bewerte es aber nicht.

Mit meinem nicht ganz alltäglichen Käsekuchen lag ich geschmacklich auf der Sonnenseite.
Käsekuchen mit Rosmarin und Olivenöl
Ausgewogen, cremig, dezente Süße. Für meinen eher herzhaften Geschmack hatte der Rosmarin und das hauseigene Olivenöl noch etwas stärker hervor schmecken dürfen. Der Knusperboden war klasse.

Spontan bestellte ich noch ein weiteres Käseküchlein zum Mitnehmen für meinen Mann. Auf dem Rechnungsbeleg als „to go“ bezeichnet, trotzdem zum gleichen Preis? Gilt hier nicht der reduzierte Lebensmittel-Mwst.-Satz?

 Küchlein schmeckte meinem Mann am nächsten Tag, auch der Boden war noch knusprig.

Letztlich muss ich leider sagen: Der Ruf der Meise kam bei mir nicht so richtig an. Die Servicedamen waren zwar freundlich, aber nicht sonderlich engagiert und aufmerksam. Für die gehobenen Preise lagen meine Erwartungen im Ableger des Meisenheimer Hofes höher.
 
 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 24 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.