Zurück zu Gaststätte im Vogelpark Irgenöd
GastroGuide-User: Chorizo
hat Gaststätte im Vogelpark Irgenöd in 94496 Ortenburg bewertet.
vor 1 Jahr
"Nicht das Gelbe vom Straußenei"

Geschrieben am 17.05.2018
Essen:
Es gibt eigentlich nur Brotzeiten und warme Gerichte mit Wurst oder Schnitzel - Wer etwas ohne Fleisch will hat verloren. Da kann man dann nur auf  Pommes, eine Käsesemmel  und  Torte zurückgreifen - gesünder als ein Waldspaziergang.

Ambiente:
Perfekt für Familien mit Kindern, sowohl der Biergarten als auch das Drumherum. Ein ziemlich großer Vogelpark, wo es viel zu sehen gibt, und wo es den meisten Tieren gut zu gehen scheint. Bei den Käfigvögeln habe ich diesbezüglich starke Zweifel.

Bedienung: Selbstbedienug, nettes Küchenpersonal.

Sauberkeit: Biergartenmäßig

Preis Leistung:
Als besondere Ausprägung schwarzen Humors kann man es betrachten, dass es im Vogelpark Chicken Chips (Nuggets) gibt. Für 5,50 pro Portion. Der Preis errechnet sich im Normalfall aus Zutatenkosten x 4. Sprich: Die Zutatenkosten liegen bei 1, 37 Euro pro Portion. Jetzt kann man sich ausmalen, wie gut es der Vogel gehabt haben muss, wenn er nach Aufzucht, Anbiotika, Köpfung, rupfen, entweiden, zerhacken usw, Kühlen, und Transport gehabt haben muss, wenn seine fleischlichen Überreste für 137 Cent erwerblich sind und der Hersteller damit immer noch rentablen Profit macht.
Soviel zum Thema Irgenöd und Tierwohl & PLV. Das ist aber leider normal so.


Lavandula und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.